Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Mitgliederschwund beim Heimat- und Bildungsverein
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Mitgliederschwund beim Heimat- und Bildungsverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 17.07.2019
Ribnitz aus der Luft. Quelle: Ernst Fischer
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Der Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten steht vor dem Aus. Die Mitgliederzahl ist auf mittlerweile fünf geschrumpft, mit dem Vorsitzenden Eckart Kreitlow gibt es de facto nur noch ein Vorstandsmitglied. Dabei gebe es viele Ideen, die Kreitlow gerne umsetzen würde, wie er sagt. Doch in den vergangenen Jahren ist das Vereinsleben ziemlich eingeschlafen.

Eckart Kreitlow. Quelle: Privat

„Es wäre schade, wenn wir den Verein sterben lassen müssten“, sagt Eckart Kreitlow. 2008 als Verein „Grüne Welt & MV Kulinaris“ gegründet, wurde er im Mai 2017 zum Bildungs- und Heimatverein umbenannt. In guten Jahren hatte der Verein mit bis zu 18 Mitgliedern mehr als 20 Veranstaltungen pro Jahr organisiert. Zuletzt waren es zwei Gedenkveranstaltungen sowie eine Lesung mit Egon Krenz, zu der immerhin 70 Menschen gekommen war.

Fünf Ziele hat sich der Verein auf die Fahnen geschrieben: die Förderung von Natur und Umwelt, die Förderung der Bildung, die Förderung von Kunst und Kultur sowie die Förderung von Frieden, Freundschaft und Völkerverständigung und die Förderung von Heimatkunde und Heimatliebe.

Möglicherweise hat sich der Verein damit ein wenig übernommen, diese fünf Ziele mit Leben zu füllen. Deshalb soll auch darüber nachgedacht werden, die Zahl der Ziele zu reduzieren.

Wichtigste Aufgabe Kreitlows ist es derzeit jedoch, wieder einen handlungsfähigen Vorstand sowie aktive Mitglieder zu gewinnen. Erste Gespräche mit Vorstandskandidaten habe er bereits geführt. „Ein Verein ist keine Ein-Mann-Aufgabe, ein Verein steht und fällt mit seinen aktiven Mitgliedern.“

Gründe für den Mitgliederschwund seien laut Kreitlow Wegzüge, Krankheits- und auch Sterbefälle. Zuletzt seien auch zwei Mitglieder wegen mangelnder Aktivität des Vereins ausgetreten.

„Wir möchten wieder ein gesundes Vereinsleben entwickeln“, sagt Kreitlow. Neben Lesungen oder Bildungsfahrten, die der Verein organisieren wolle, sollen auch Partnerschaften zu Städten gefördert werden. Eine größere Idee sei die Veranstaltung eines Heimatfestes, „das auch zur Tradition werden könnte“, so Kreitlow.

Wer daran interessiert ist, sich im Ribnitz-Damgartener Heimat- und Bildungsverein zu engagieren, kann sich bei Eckart Kreitlow unter Telefon 03821/4676 oder unter 0173-7613633 sowie auch per E-Mail an info@heimat-und-bildungsverein.de melden.

Robert Niemeyer

Eine alte Asbest-Zement-Leitung in Klockenhagen hielt dem Druck nicht mehr Stand. Privatgrundstücke standen unter Wasser.

16.07.2019

Sport- und Kreativangebote für einen langen Tag am Strand organisiert. Abends gibt es Live-Musik mit der Gruppe Jamstreet.

16.07.2019

Große Freude in der Kita „Lütt Hüsung“ in Ribnitz-Damgarten: Dank zahlreicher Spenden bekamen die Kinder ein neues Klettergerüst.

16.07.2019