Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Nach Protest: Nur halbseitige Sperrung bei Leitungsbau
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Nach Protest: Nur halbseitige Sperrung bei Leitungsbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:27 19.09.2014
In der Richtenberger Straße in Damgarten wird der Verkehr halbseitig an der Baustelle vorbei geführt.
In der Richtenberger Straße in Damgarten wird der Verkehr halbseitig an der Baustelle vorbei geführt. Quelle: Paula Mittermayer
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Im Auftrag der Wasser- und Abwasser GmbH Boddenland Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) wird in der Richtenberger Straße eine neue Trinkwasserleitung verlegt. Das Unternehmen investiert 250 000 Euro in dieses Vorhaben.

Der Bau erfolgt im sogenannten gesteuerten Horizontal-Spül-Bohrverfahren. Diese Methode hat den Vorteil, dass die Arbeiten bei halbseitiger Sperrung der Straße ausgeführt werden können.

Ursprünglich sollte die Leitung in offener Bauweise verlegt werden. Dies  wäre nur bei einer Straßenvollsperrung möglich gewesen. Dagegen sind Firmeninhaber aus Damgarten und dem Gewerbegebiet Plummendorf Sturm gelaufen. Sie befürchteten erhebliche Umsatzeinbußen.



Edwin Sternkiker