Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Neuer Investor für Seefahrtschule
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Neuer Investor für Seefahrtschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 14.04.2015
Für die Sanierung der alten Seefahrtschule in Wustrow soll am Dienstag über einen neuen Investor abgestimmt werden.
Für die Sanierung der alten Seefahrtschule in Wustrow soll am Dienstag über einen neuen Investor abgestimmt werden. Quelle: Timo Richter
Anzeige
Wustrow

Der Ingenieur und Immobilien-Experte Fred Muhsal aus Waren/Müritz wird möglicherweise die einstige Seefahrtschule in Wustrow (Vorpommern-Rügen) sanieren. Am Dienstag kommen die Gemeindevertreter des Ostseebades zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen. Die bisher an dem Vorhaben interessierte Projektentwicklungsgesellschaft ehemalige Hochschule für Seefahrt um den Geschäftsführer der Wirtschafts- und Technikakademie Warnemünde, Armin Stöhr, und dem Rostocker Architekten Michael Bräuer ist nach jahrelanger Vorarbeit aus dem Rennen. Das bestätigte Bräuer am Montag auf Nachfrage.

Wustrows Bürgermeister Daniel Schossow (SPD) wollte sich im Vorfeld der Sitzung nicht zu Inhalten des Treffens äußern. Aus dem Warener Büro wurde jedoch bestätigt, dass Fred Muhsal am Dienstag während der Zusammenkunft der Gemeindevertreter anwesend sein werde. Muhsal hat sich durch verschiedene Projekte in der Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden einen Namen gemacht.



Timo Richter