Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ostblocktreffen: Polizei zieht positives Fazit
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Ostblocktreffen: Polizei zieht positives Fazit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 08.07.2019
Mehr als 4300 aktive Teilnehmer waren mit mehr als 4000 Fahrzeugen angereist. Quelle: Susanne Retzlaff
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Die Polizei hat ein weitestgehend positives Fazit des diesjährigen Ostblocktreffens auf der Halbinsel Pütnitz gezogen. Bis auf eine Ausnahme habe es keine Feststellungen auf dem Gelände des ehemaligen Militärflugplatzes gegeben. Auch die Ausfahrt am Freitag verlief ohne Zwischenfälle, auch dank der „sehr guten Kooperation mit dem Veranstalter“, wie Marco Stoll, Leiter des Ribnitz-Damgartener Polizeireviers mitteilte.

Im Vorfeld der Ausfahrt war die Reihenfolge der Fahrzeuge neu geordnet worden. Damit wurde unter anderem vermieden, dass kleiner Fahrzeuge beispielsweise zwischen zwei Lkw fahren. Hintergrund ist ein Unfall bei der Ausfahrt im vergangenen Jahr. Damals geriet ein Trabant zwischen einen Lkw Kipper und einen Robur LO. Zwei Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

In diesem Jahr ging alles gut. Mehrere hundert Zivil- und Militärfahrzeuge nahmen am Freitag die Strecke von Pütnitz nach Dierhagen unter die Räder.

Der einzige Vorfall, der die Polizei auf den Plan rief, ereignete sich am Samstagabend. Gegen 18 Uhr wurde gemeldet, dass offenbar zwei Mopeds vom Festivalgelände gestohlen worden waren. Die Kleinkrafträder der Marke Simson hätten in der Nähe des Technikmuseums gestanden. Eine Simson ist blau, eine gelb, teilte die Polizei mit. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro.

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. Wer helfen kann, die Mopeds wiederzufinden, kann sich im Ribnitz-Damgartener Polizeirevier unter der Telefonnummer 03821/8750 melden.

Mehr als 4300 aktive Teilnehmer mit mehr als 4000 historischen Fahrzeugen waren am Wochenende nach Pütnitz zum 18. Ostblocktreffen des Technikvereins gekommen. Am Samstag besuchten mehr als 8000 Tagesgäste das Gelände.

Robert Niemeyer

Die Versorgung der Region mit LTE soll verbessert werden.

08.07.2019

Die Gremien sollen Interessen dieser Altersgruppen in Ribnitz-Damgarten mehr Gewicht verleihen. Doch es gibt auch Zweifel daran. Derweil gestaltet sich die Suche nach einem neuen Jugendclub offenbar schwierig.

08.07.2019

Die Politik in Ribnitz-Damgarten fordert die Gründung eines Jugend- und eines Seniorenbeirates. In der Vergangenheit sind jedoch bereits Anläufe, diese Gremien zu gründen gescheitert.

08.07.2019