Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Parken soll teurer werden
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Parken soll teurer werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 24.02.2015
Die Parkgebühren im Ribnitzer Zentrum sollen voraussichtlich ab April 2015 angehoben werden.
Die Parkgebühren im Ribnitzer Zentrum sollen voraussichtlich ab April 2015 angehoben werden. Quelle: Peter Schlag
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Die Gebühren fürs Parken im Zentrum von Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) sollen angehoben werden. Entsprechende Pläne sind im Finanzausschuss vorgestellt worden. Dies betrifft das Parken auf dem Ribnitzer Markt, rund um die Marienkirche sowie auf dem Hafenplatz. Bisher waren je Stunde 25 Cent beziehnsweise in der Saison (1. Mai bis 30. September) dann 50 Cent fällig. Künftig soll sich das auf 50 Cent beziehungsweise in der Saison auf einen Euro erhöhen. Die ersten 30 Minuten Parken bleiben weiterhin gebührenfrei, so der Vorschlag.

Die Stadt Ribnitz-Damgarten will sich damit, was die Gebührenhöhe anbelangt, dem Niveau der umliegenden Städte anpassen. Im vergangenen Jahr wurden durch die Parkgebühren rund 70 000 Euro eingenommen. Der Finanzausschuss hat die geplante Satzungsänderung befürwortet, eine endgültige Entscheidung dazu trifft dann die Stadtvertretung.



Peter Schlag