Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Zuschüsse werden diskutiert
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Zuschüsse werden diskutiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.09.2015
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Mehrere Fachausschüsse des Kreistages tagen in der kommenden Woche. Die umfangreichste Tagesordnung hat der Finanzausschuss, dessen Mitglieder sich am kommenden Mittwoch im Landratsamt treffen. Ein Thema ist die Förderung von sozial tätigen Vereinen und Verbänden. Hier geht es um 55 Positionen umfassende Liste von Anträgen. Aus der Region Ribnitz-Damgarten hofft beispielsweise der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes auf Gelder für die Behindertenarbeit. Anträge auf Zuschüssen haben unter anderem auch die Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs, der Lebenshilfe Ostseekreis e.V. Barth sowie die Tafel-Vereine in Bad Sülze und in Barth gestellt. Die Palette der Vereine, die gefördert werden sollen, ist kreisweit sehr vielfältig — sie reicht vom Demokratischen Frauenbund über die Verbraucherzentrale bis zum Blinden- und Sehbehindertenverein. Weitere Themen in diesem Ausschuss: Schuleinzugsbereiche und Schulsozialarbeit.

Im Umweltausschuss geht es einen Tag später unter anderem um das Thema Landbewirtschaftung unter den Bedingungen der neuen EU-Agrarförderperiode, dazu hält Stefan Nettelbeck vom Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt einen Vortrag. ps

Ausschüsse: Finanzausschuss 9. September, ab 17.30 Uhr, Umweltausschuss 10. September, 18 Uhr, beide im Landratsamt in Stralsund.



OZ

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Barther Bodden-Bühne haben die Absolventen des Gymnasialen Schulzentrums ihre Abschlusszeugnisse erhalten.

13.02.2019

Halbnackt posieren Greifswalder Studenten vor maroden Uni-Gebäuden. Im Rahmen einer Protestaktion sind die ersten Fotos für einen Erotikkalender im Kasten.

27.07.2018

Die 20. Segel- und Hafentage erreichen heute ihren Höhepunkt.

12.10.2018