Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Polizei gibt Entwarnung: Vermisstes Mädchen (11) in Zingst gefunden
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Polizei gibt Entwarnung: Vermisstes Mädchen (11) in Zingst gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 30.06.2019
Ein elfjähriges Mädchen wurde in Zingst vermisst. Das Kind wurde jedoch wohlbehalten gefunden. Quelle: dpa
Anzeige
Zingst

Eine junge Urlauberin ist am Samstag in Zingst vermisst worden. Die Polizei bat die Bevölkerung um Hilfe und startete sogleich eine großangelegt Suchaktion mit zwei Fährtenhunden und einem Hubschrauber.

Gegen 21.30 Uhr konnten die Beamten einen Erfolg vermelden: Durch Hinweise von aufmerksamen Zeugen konnte das Mädchen am Abend gefunden werden. „Es wurde wohlbehalten an die Eltern übergeben“, sagte ein Polizeisprecher.

Ab wann gilt ein Mensch als vermisst? Kann jeder jeden als vermisst melden? Wie genau geht die Polizei bei der Vermisstensuche vor? Wenn eine Person verschwindet, sind die Menschen in ihrem Umfeld häufig ratlos. Die OZ hat mit den Beamten gesprochen und die wichtigsten Fragen geklärt.

Weitere interessante Artikel

Feuer bei Peenemünde im Liveticker: Sieben Hektar Wald betroffen

„Todeslisten“, Leichensäcke, Ätzkalk: Nazi-Gruppe bereitete weitere Angriffe vor

Handyvideo: Dieses Amateur-Video zeigt den Absturz eines „Eurofighters“

Skoda rast gegen Baum: 20-Jähriger stirbt bei Unfall nahe Bad Doberan

Liveticker zum Nachlesen „Momente der Sprachlosigkeit“: Bundeswehrsoldat stirbt bei „Eurofighter“-Kollision

RND/jad

Greifswald Bahnstrecke Heringsdorf –Swinemünde - In der Badesaison fuhren elf Personenzüge

Die Bahnstrecke Swinemünde – Heringsdorf – Ahlbeck wird 125 Jahre alt. Die Geschichte ist wechselvoll – es fuhren Personen- und Schnellzüge. Seit 2008 fährt die UBB bis Swinemünde Zentrum.

29.06.2019

Die Innenausstattung der Greifswalder Uniaula gehört zu den bekanntesten Werken des Stralsunders Jakob Freese. Auch in vielen Kirchen Vorpommerns gibt es Werke von ihm.

28.06.2019

Noch im 19. Jahrhundert mussten Rügen-Reisende auf dem Weg von Bergen nach Lietzow eine Fähre nutzen. Die Fischer protestierten, aber letztlich setzten sich die Befürworter eines Damm durch.

28.06.2019