Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten 31-jährigen Autofahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln bei Saal erwischt
Vorpommern Ribnitz-Damgarten 31-jährigen Autofahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln bei Saal erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 13.11.2019
Die Polizei hat bei Saal am Dienstag einen 31-Jährigen aus dem Verkehr gezogen, der unter dem Einfluss von Drogen Auto gefahren ist. Quelle: Uwe Lein
Anzeige
Saal

Die Polizei hat einen 31-Jährigen am Dienstag bei Saal im Landkreis Vorpommern-Rügen aus dem Verkehr gezogen. Er saß berauscht am Steuer.

Drogenvortest zeigte Ketaminkonsum an

Der Mann befuhr mit einem Opel die Straße zwischen Hermannshagen Dorf und Saal als ihn Beamte des Polizeireviers Barth gegen 16 Uhr stoppten. Bei der Kontrolle habe der 31-Jährige aus der Region ein auffälliges Verhalten gezeigt. Die Beamten hegten den Verdacht, dass er möglicherweise Drogen konsumiert haben könnte. Er ließ sich freiwillig einem Drogenvortest unterziehen. Dieser bestätigte den Verdacht und ergab ein positives Ergebnis für den Konsum von Ketamin. Dabei handelt es sich um eine eigentlich als Narkosemittel eingesetzte Substanz, die zweckentfremdet auch als Rauschmittel genutzt wird.

Blutprobenentnahme angeordnet

Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an, die anschließend durch eine Ärztin im Krankenhaus durchgeführt wurde. Dem 31-Jährigen wurde für 24 Stunden das Führen eines Fahrzeugs untersagt. Außerdem informierte die Polizei die Führerscheinstelle und fertigte eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Der Mann muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts des Führens eines Kfz unter dem Einfluss berauschender Mittel verantworten.

Von OZ

31-Jähriger zeigte während einer Kontrolle ein auffälliges Verhalten.

13.11.2019

Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes für die Sparkassse Vorpommern hat sich am Dienstag konstituiert. Die Gremien wurden per Wahl neu besetzt. Im Ergebnis bekleidet Greifswalds Oberbürgermeister Stefan Fassbinder das Spitzenamt des Verbandsvorstehers.

13.11.2019

Die 15. Ahrenshooper Filmnächte widmen sich neuen deutschen Produktionen. Den Auftakt bildet „Sag Du es mir“ von Regisseur Michael Fetter Nathansky. Insgesamt stehen sechs Streifen im Wettbewerb. Dessen Jury ist prominent besetzt.

12.11.2019