Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Radweg an der Boddenküste wird ausgebaut
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Radweg an der Boddenküste wird ausgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 11.11.2014
Der Radweg am Saaler Bodden soll auf einer Länge von knapp 1,8 Kilometern asphaltiert werden. Quelle: Frank Leonhardt/dpa (symbolbild)
Anzeige
Fuhlendorf

Der Radwanderweg von Michaelsdorf (Gemeinde Fuhlendorf) nach Neuendorf-Heide (Gemeinde Saal) soll ausgebaut werden. „Mit dem Ausbau wird das touristische Radwegenetz an der südlichen Boddenküste verbessert. Für Fahrradurlauber und Ausflügler aus der Region entsteht eine abwechslungsreiche Route, die vom ehemaligen Seefahrerdorf Michaelsdorf durch Wald- und Wiesengebiete führt“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe (CDU) am Montag.

Auf einer Länge von knapp 1,8 Kilometern und auf einer Breite von 2,25 Metern soll der Radweg asphaltiert werden. Die Gesamtkosten des Ausbaus belaufen sich nach Auskunft des Wirtschaftsministeriums auf rund 500 000 Euro.

Anzeige

Die Strecke ist ein Teilstück des 297 Kilometer langen östlichen Backstein-Rundweges, der von Rostock über Ribnitz-Damgarten, Stralsund, Greifswald und von dort über Bad Sülze wieder zurück nach Rostock führt.



OZ