Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Rathaus in der Diskussion
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Rathaus in der Diskussion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 10.06.2015
Das Rathaus Damgarten ist einer von vier Verwaltungsstandorten in der Bernsteinstadt und des Amtes Ribnitz-Damgarten. Es wird diskutiert, ob Standorte zentralisiert werden sollten.
Das Rathaus Damgarten ist einer von vier Verwaltungsstandorten in der Bernsteinstadt und des Amtes Ribnitz-Damgarten. Es wird diskutiert, ob Standorte zentralisiert werden sollten. Quelle: Virginie Wolfram
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Gibt es Pläne, das Rathaus Damgarten (Vorpommern-Rügen) als Verwaltungsstandort aufzugeben? Die Ribnitz-Damgartener Stadtvertreterin Rita Falkert (Bürgerbündnis) fürchtet, ja. Am Montag startete sie deshalb eine Unterschriftenaktion zum Erhalt des Rathauses.

Falkert sagt, die Verwaltung beabsichtige, die Mitarbeiter aus dem Rathaus Damgarten nach Ribnitz in das ehemalige Küchenmeisterhaus (Kloster 15) umzusetzen. Dem widersprach Bauamtsleiter Heiko Körner mit dem Hinweis, dass Räume im Kloster 15 künftig von Mitarbeitern aus dem Ribnitzer Rathaus genutzt werden sollen.

Richtig sei aber, dass angesichts der angespannten finanziellen Lage darüber diskutiert werden müsse, ob sich die Stadt vier Verwaltungsstandorte, darunter zwei Rathäuser, leisten könne oder zur langfristigen Konsolidierung des kommunalen Haushaltes eine Standortzentralisierung Sinn mache.   



Edwin Sternkiker