Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Amt Recknitz-Trebeltal sammelt für Flutopfer: So können auch Sie helfen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten

Recknitz-Trebeltal: Amt sammelt Spenden für Kinder aus Flutgebieten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 07.08.2021
Zerstörte Gebäude und jede Menge Müll prägen weiterhin das Bild in Bad Neuenahr-Ahrweiler.
Zerstörte Gebäude und jede Menge Müll prägen weiterhin das Bild in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Quelle: hfr
Anzeige
Bad Sülze/Tribsees

Heiko Schützer, Amtsvorsteher des Amtes Recknitz-Trebeltal, bietet die Einwohner des Amtsgebietes um Spenden. Gesammelt wird für Opfer der Flutkatastrophe im Süden und Südwesten Deutschlands. Konkret soll Kindern geholfen werden.

Urlaub für Kinder aus Hochwassergebiet

„Das Amt Recknitz-Trebeltal möchte einen konkreten Beitrag leisten, den Flutopfern der Hochwasserkatastrophe zu helfen“, heißt es aus dem Amt. Ganz konkret meint, dass Kinder einer Schule in unserer Region einen Urlaub verbringen sollen. „Wir möchten Kindern der Erich-Kästner-Realschule plus in Bad Neuenahr-Ahrweiler die Möglichkeit bieten, sich im Jugendgästehaus in Nehringen zu erholen“, so die Mitteilung des Amtsvorstehers.

Die Stadt in Rheinland-Pfalz ist besonders stark vom Hochwasser betroffen. Vor drei Wochen richtete die Flut noch in der Region noch nie da gewesene Schäden an. Viele Familien stehen vor dem Nichts.

Spendenkonto eingerichtet

Den Kindern der Schule soll noch im August und im September ein bisschen Zeit in unserer Region geschenkt werden, um das Erlebte zu verarbeiten. „Dafür bitten wir um Ihre Spende“, so Heiko Schütz. Die Schulleiterin der Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler habe das Angebot dankend angenommen.

Um den Aufenthalt und die Reisekosten zu finanzieren, wurde ein Spendenkonto eingerichtet. Die Daten lauten:

Empfänger: Amt Recknitz-Trebeltal

IBAN: DE79 1505 0500 0534 0011 14

Verwendungszweck: Urlaub für Kinder aus Hochwassergebieten

Von OZ