Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Rettungskreuzer „Theo Fischer“ verlässt Nothafen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Rettungskreuzer „Theo Fischer“ verlässt Nothafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 03.12.2014
Der Rettungskreuzer „Theo Fischer“ ist wieder in Barhöft bei Stralsund stationiert (screenshot marinetraffick.com).
Der Rettungskreuzer „Theo Fischer“ ist wieder in Barhöft bei Stralsund stationiert (screenshot marinetraffick.com). Quelle: Timo Richter
Anzeige
Born

Der Seenotrettungkreuzer „Theo Fischer“ hat den Nothafen Darßer Ort (Vorpommern-Rügen) verlassen und den Ausweichhafen Barhöft angesteuert. Grund: Die Zufahrt zum Nothafen in der Kernzone des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft ist wieder versandet.

Das Schiff der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger konnte den Hafen auf dem Darß nur noch mit Hilfe des Tochterbootes verlassen. Eine Baggerung der Zufahrt ist für das kommende Frühjahr vorgesehen. Die Landesregierung hat in diesem Zusammenhang eine Umweltstudie in Auftrag gegeben, um Auseinandersetzungen mit Naturschutzverbänden vorzubeugen.



Timo Richter