Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ribnitz-Damgarten: Deshalb kritisiert Umweltinitiative Verfahren bei Neuverpachtung
Vorpommern Ribnitz-Damgarten

Ribnitz:-Damgarten: Deshalb kritisiert Umweltinitiative Neuverpachtung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 07.09.2021
Der Ribnitz-Damgartener Ortsteil Klockenhagen. Das hier ansässige Gut Klockenhagen bewirtschaftet rund 800 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche, die der Stadt gehören, zu 100 Prozent ökologisch. Andere Pächter von städtischen Flächen arbeiten noch konventionell. Insgesamt handelt es sich dabei um rund 500 Hektar.
Der Ribnitz-Damgartener Ortsteil Klockenhagen. Das hier ansässige Gut Klockenhagen bewirtschaftet rund 800 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche, die der Stadt gehören, zu 100 Prozent ökologisch. Andere Pächter von städtischen Flächen arbeiten noch konventionell. Insgesamt handelt es sich dabei um rund 500 Hektar. Quelle: Olaf Hackethal
Ribnitz-Damgarten

Die Umweltinitiative Klockenhagen zeigt sich enttäuscht über die Ergebnisse bei der Neuverpachtung der stadteigenen landwirtschaftlichen Flächen. Man...