Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ribnitz-Damgarten: So reagiert der Krisenstab auf die Corona-Krise
Vorpommern Ribnitz-Damgarten

Ribnitz-Damgarten: So reagiert der Krisenstab auf die Corona-Krise

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 16.03.2020
Das Ribnitzer Rathaus ist für den Publikumsverkehr wegen der Corona-Krise geschlossen. Quelle: Edwin Sternkiker
Ribnitz-Damgarten

Die Stadtverwaltung Ribnitz-Damgartens hat auf die Corona-Krise reagiert und sämtliche kommunalen Einrichtungen geschlossen. Diese Entscheidung fällte...

In der Werkstatt für behinderte Menschen im Christlichen Jugenddorfwerk in Ribnitz-Damgarten werden weiterhin Menschen betreut. Ein Krisenstab des CJD erarbeitet Maßnahmen, um einer Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus vorzubeugen.

16.03.2020

Am Montag hat die Stadt ihre Entscheidung bekanntgegeben. Auch das Rathaus bleibt für den Besucherverkehr geschlossen – mit einer Ausnahme.

16.03.2020

Die Tafel Bad Sülze wird am Dienstag zum vorerst letzten Mal Lebensmittel verteilen. Tafelnutzer und Mitarbeiter sollen mit der Einstellung des Betriebs vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden. Es gibt aber auch kaum noch Lebensmittelspenden.

16.03.2020