Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Bernsteinstadt ist bereit für die Seniorensportspiele
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Bernsteinstadt ist bereit für die Seniorensportspiele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 28.05.2019
Freuen sich auf über 1500 Sportbegeisterte zu den 13. Seniorensportspielen Mecklenburg-Vorpommern: Andreas Bluhm (l.), Lothar Großklaus und Frank Ilchmann (r.). Quelle: Edwin Sternkiker
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Die Bernsteinstadt ist am 22. Juni Gastgeber der 13. Seniorensportspiele des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Rund 1500 Frauen und Männer ab 40 Jahren haben sich bereits über ihren Stadt- bzw. Kreissportbund oder Fachverband angemeldet. Darüber informierte gestern Andreas Bluhm, Präsident des Landessportbundes MV, auf einer Pressekonferenz im Café des Deutschen Bernsteinmuseums Ribnitz-Damgarten. Allein aus dem Kreis Vorpommern-Greifswald kommen 360 und aus Rostock 240 Sportbegeisterte. „159 Anmeldungen liegen aus dem Gastgeber-Kreis Vorpommern-Rügen vor, da rechnen wir aber noch mit zahlreichen Kurzentschlossenen“, so Bluhm.

Bis zu 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden erwartet

Insgesamt werden bis zu 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet. Hinzu kommen noch zahlreiche ehrenamtlich tätige Kampf- und Schiedsrichter sowie Helferinnen und Helfer aus Vereinen und Verbänden. Die Seniorensportspiele werden gemeinsam vom Landessportbund, vom Kreissportbund Vorpommern-Rügen, den Vereinen vor Ort und der Stadtverwaltung Ribnitz-Damgarten organisiert.

Ohne

Andreas Bluhm: „Die Seniorensportspiele sind ein Aushängeschild für den organisierten Sport in Mecklenburg-Vorpommern, ein echtes Highlight im Seniorensport. Aber ohne die engagierten ehrenamtlichen Helfer würde das nicht funktionieren. Ihnen danken wir an dieser Stelle ausdrücklich für ihr Engagement.“

Bürgermeister Frank Ilchmann (parteilos) sagte, dass Ribnitz-Damgarten eine sportfreundliche und auch sportliche Stadt sei. „Deshalb freuen wir uns ganz besonders, wenn Sportlerinnen und Sportler aus dem ganzen Land am 22. Juni zu uns kommen, um die 13. Seniorensportspiele des Landes Mecklenburg-Vorpommern in der Bernsteinstadt auszutragen. Dies ist eine besondere Ehre für uns, die wir gern tatkräftig unterstützen. Das große Sportfest wird von vielen engagierten Menschen in der Stadt mitgetragen, ihnen gilt mein besonderer Dank.“ Weiter verwies er darauf, dass den Aktiven und Zuschauern auch jede Menge Geselligkeit geboten werden wird, so beim Bernsteinfest und der Bernsteinparty, die man an die Seniorensportspiele „angekoppelt“ habe. „Außerdem werden viele Geschäfte bis 17 Uhr geöffnet haben“, so Ilchmann.

Lothar Großklaus, Vorsitzender des Kreissportbundes Vorpommern-Rügen, betonte, dass Ribnitz-Damgarten sehr gute Voraussetzungen als Veranstaltungsort biete. „Die gut ausgestatteten Sportstätten sprechen für sich.“

Spiele finden an neun Sportstätten statt

An insgesamt neun Sportstätten werden die Spiele stattfinden. Der Turnier- und Wettkampfplan für Fußball, Tischtennis, Volleyball und Fechten steht. Für diese Turniere sind keine Anmeldungen mehr möglich. Auch die Workshops sind bereits gut ausgelastet, so wollen zum Beispiel 212 Interessenten im speziellen Kurs „Yoga für die goldene Generation“ etwas für sich zu Hause lernen. 276 Teilnehmer interessieren sich für „Gymnastik nach alten Schlagern“, und auch die Aquafitness-Kurse sind mit 77 Anmeldungen gut gebucht.

Zu den absoluten Hits gehören wie bereits in den Jahren zuvor die Wanderungen. Allein 550 Teilnehmer haben sich angemeldet, um die Umgebung von Ribnitz-Damgarten zu erkunden, das geschieht entweder per pedes (7,5 Kilometer bzw. 10 Kilometer) oder per Rad (16 bzw. 35 Kilometer). 24 Teilnehmer haben sich für eine Kanufahrt entschieden, die in Ribnitz enden wird.

Aber auch Kurzentschlossene erwartet auf dem Marktplatz ein kurzweiliges Sportangebot zum Mitmachen, Ausprobieren oder Zuschauen. Dazu gehören: Lichtpunktschießen, Mini-Tischtennis, Bankdrücken, Darts, Bogenschießen, Schwungtuch, Jonglage und Handicap-Sport. Teilnehmerausweise für Kurzentschlossene gibt es am Veranstaltungstag für sechs Euro im Infozelt des Landessportbundes vor dem Rathaus.

Edwin Sternkiker

Im Künstlerort ist die Zahlung eines Anteils aus dem Gewinn der Gemeinschaftsländereien unstrittig. Im Oktober verhandelt ein Gericht über die Auseinandersetzung.

28.05.2019

Barther Kraftdreikämpfer beenden die Vorrunde der 1. Bundesliga als viertbestes Team. Deutscher Mannschaftsmeister wird am 29. Juni in Bayern ermittelt.

28.05.2019
Stralsund Ohne Fahrschein, aber mit Haftbefehl - Bundespolizei Stralsund nimmt 37-Jährige fest

Die Frau aus Zwickau wurde von der Staatsanwaltschaft gesucht. Sie konnte die geforderte Geldstrafe nicht zahlen und wurde mit einem Streifenwagen in die Justizvollzugsanstalt nach Bützow gebracht.

28.05.2019