Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ribnitz: Einbruch in Asia-Imbiss
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Ribnitz: Einbruch in Asia-Imbiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 10.10.2019
Bislang unbekannte Täter brachen in einen Imbiss in Ribnitz ein. Quelle: photothek.net/Symbolbild
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

In den Asia-Imbiss am Ribnitzer Bahnhof ist eingebrochen worden. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich bislang unbekannte Täter offenbar in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude. Bargeld im unteren dreistelligen Bereich wurde gestohlen. Der Sachschaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt. Der Einbruch war am Mittwochmorgen durch den Betreiber des Imbisses gemeldet worden.

Die Kriminalpolizei ermittelt. Zeugen, die möglicherweise in der Tatnacht etwas beobachtet oder gehört haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (Telefon: 03821/8750).

Von Robert Niemeyer

Die Ausbaggerung der Fahrrinne zum Nothafen Darßer Ost ist eine unendliche Geschichte, die seit Jahren für ständigen Ärger sorgt. Aktuell wird wieder gebaggert, aber der künftige Hafenneubau in Prerow wird den Dauerstreit beenden.

10.10.2019

Der Marktplatz in Ribnitz bleibt für Jugendgruppen auch nach 22 Uhr weiter zugänglich. Der Hauptausschuss hat dem Vorschlag des Ribnitz-Damgartener Bürgermeisters, eine Allgemeinverfügung zu erlassen, widersprochen.

10.10.2019

Auf einem Hügel am Barther Bodden haben ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger Überreste eines alten Gräberfelds der Germanen entdeckt. Rund 160 Ehrenamtler helfen in Mecklenburg-Vorpommern, das Kulturerbe des Landes zu erforschen.

09.10.2019