Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Ribnitzer Heimatgeschichte: Warum der Rat und Kloster verbissen um „Stille Örtchen“ stritten
Vorpommern Ribnitz-Damgarten

Ribnitzer Heimatgeschichte: Rat und Kloster stritten um Toiletten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 25.12.2020
Diese Zeichnung (Ausschnitt) des Ribnitzer Maurermeisters Johann Georg Wilhelmy aus dem Jahre 1787 mit den Klostergebäuden, Klostermauer und Stadtmauer ist die älteste erhaltene Ansicht vom Ribnitzer Kloster, die einen realistischen Eindruck vermittelt.
Diese Zeichnung (Ausschnitt) des Ribnitzer Maurermeisters Johann Georg Wilhelmy aus dem Jahre 1787 mit den Klostergebäuden, Klostermauer und Stadtmauer ist die älteste erhaltene Ansicht vom Ribnitzer Kloster, die einen realistischen Eindruck vermittelt. Quelle: Stadtarchiv Ribnitz-Damgarten
Ribnitz-Damgarten

Arm an Streitpunkten war das Verhältnis zwischen dem Ribnitzer Kloster und dem Rat der Stadt nie. Los ging das bereits 1329, also nur wenige Jahre nac...