Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Sperrung: Anwohner brauchen starke Nerven
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Sperrung: Anwohner brauchen starke Nerven
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 20.10.2015
Die Ortsumgehung Ribnitz ist seit Montagmorgen voll gesperrt - voraussichtlich für fünf Wochen. Quelle: Anika Hoepken
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Nervenprobe für die Anwohner in Ribnitz-Damgarten: Seit Montagmorgen ist die Ortsumgehung Ribnitz aufgrund von Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Lkw und Autos werden über die Damgartener Chaussee in Ribnitz umgeleitet.

„Das ist schon sehr belastend“, erklärt Hans-Ulrich Beyer, an dessen Grundstück die Fahrzeuge vorbeirauschen. „Das geht den ganzen Tag so. Früh morgens fängt es schon an. Vor allem wenn Lkw vorbeifahren, ist es schlimm.“ Doch Hans-Ulrich Beyer hat auch Verständnis: „Der Zeitpunkt für die Bauarbeiten ist schon vernünftig gewählt“, sagt der Rentner.

Anzeige

Die Ortsumgehung Ribnitz-Damgarten wird voraussichtlich noch bis zum 20. November voll gesperrt sein. Auf einer Streckenlänge von etwa 6,5 Kilometern wird die Straßendecke der B 105 erneuert.



Anika Hoepken