Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Stadt kassiert bei Autofahrern auf dem Markt ab
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Stadt kassiert bei Autofahrern auf dem Markt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 19.03.2014
Sind sauer: Michael Timm mit seiner Frau Elke (r.) und der Ribnitzerin Katrin Freitag. Sie bekamen ein Knöllchen. Quelle: Hannes Ewert
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Wer auf dem Marktplatz in Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) außerhalb der gekennzeichneten Fläche parkt, muss nun mit einem Knöllchen rechnen. Das Ordnungsamt verhängt jetzt Verwarngelder. Bereits Ende 2013 kündigte die Stadt an, dass sie bei Falschparkern härter durchgreifen möchte. Zunächst hat sie nur Hinweiszettel verteilt.

Ordnungsamt-Mitarbeiter Falko Kriegshelm (44) verteidigt das Vorgehen: „Diese Parkordnung gibt es schon lange. Auf Hinweisschildern ist sie auch aufgezeichnet. Wir sind dazu da, diese durchzusetzen.“ Täglich zählen er und seine Kollegen rund 20 Falschparker.

Anzeige

Autofahrer bemängeln, dass „nur ein ganz kleines Schild“ auf die Parkordnung aufmerksam mache.



Detlef Lübcke