Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Stadtparlament im Umbruch
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Stadtparlament im Umbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 30.01.2014
Über großen Zulauf freuen sich derzeit „Die Unabhängigen“: Christina Rebbin, Tino Leipold, Katharina Prange und Volker Teske (v.l.).
Über großen Zulauf freuen sich derzeit „Die Unabhängigen“: Christina Rebbin, Tino Leipold, Katharina Prange und Volker Teske (v.l.). Quelle: Montage OZ
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Wahlkampfstimmung in der Bernsteinstadt: Junger Nachwuchs, eine neue Wählergruppe und einige Parteiwechsler wollen bei den Kommunalwahlen im Mai mitmischen.

Über großen Zulauf freuen sich derzeit „Die Unabhängigen“ – bisher zweitstärkste Kraft der Stadtvertretung in Ribnitz-Damgarten. In der jüngsten Versammlung fanden sich mehr als 30 Mitglieder und Sympathisanten zusammen, informiert Stadtvertreter Thomas Huth. Darunter sind zwölf neue Mitglieder wie Schulleiterin Christina Rebbin, Lehrer Tino Leipold und Jan Berg, Chef des Vereins für Arbeit und Qualifizierung.



Virginie Wolfram