Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Tennis: Barther im Topspiel gefordert
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Tennis: Barther im Topspiel gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.05.2017
Anzeige
Barth

Mit großem Selbstvertrauen können die Herren 30 des Tennis-Clubs Blau-Weiß Barth am Sonntag (10.00 Uhr) in ihr Oberliga-Punktspiel gegen Spitzenreiter TC Blau-Weiß Ahlbeck (beide 4:0 Punkte) gehen. Zuletzt haben die Barther den TV Teterow daheim souverän mit 6:0 besiegt. Frank Schröter (6:0, 6:0), Michael Schaldach (6:2, 6:1) ,Christian Neubert (6:3, 6:4) und Jens Starck (6:3, 6:2) gewannen ihre Einzelspiele ungefährdet. Auch die abschließenden Doppel haben die Barther deutlich gewonnen. Damit feierten die Vinetastädter den zweiten Erfolg am zweiten Spieltag und einen tollen Saisonstart.

Dennoch tritt Jens Starck auf die Euphoriebremse. „Am Sonntag wartet mit den Ahlbeckern ein anderes Kaliber auf uns. Aber wir werden unser Bestes geben“, verspricht er. Starck hofft auf die Unterstützung des einen oder anderen Zuschauers auf der Tennisanlage in der Louis-Fürnberg-Straße in Barth.

Unterdessen fiebern die Barther auch schon der Beachtennis-Saison entgegen, die vom Verein mit präsentiert wird. Feste Termine, an denen gespielt wird, sind der 1. Juli (Freizeitturnier im Ostseebad Dierhagen), der 15. Juli im Rahmen der Veranstaltung „Barth bewegt sich“ und der 26. August, an dem ein Turnier in Zingst ausgetragen wird.

Mehr Info unter: www.tcbarth.de oder www.tennis-mv.de

Tommy Bastian

Mehr zum Thema

Der beste deutsche Tennisspieler lässt dem früheren Weltranglisten-Ersten keine Chance. Mit dem Sieg rückt Zverev in die Top Ten der Weltrangliste - und gilt jetzt als ein Geheimfavorit für die French Open.

21.05.2017

Der derzeit beste deutsche Tennisspieler Alexander Zverev ist als erster deutscher Profi seit zehn Jahren in die Top Ten der Weltrangliste vorgerückt.

22.05.2017

Fünf von neun deutschen Spielerinnen dürfen beim Heimturnier in Nürnberg auch im Achtelfinale aufschlagen. Ein deutsches Tennisduell steht im Blickpunkt - zwei Fed-Cup-Kolleginnen messen sich. Laura Siegemund nimmt locker die erste Hürde zum möglichen Heim-Double.

23.05.2017

Bedingung: Der Landkreis soll sich ins Grundbuch eintragen lassen

26.05.2017

Mit der Modernisierung und Erweiterung der Einrichtung kann erst begonnen werden, wenn die Gemeinde einen bestätigten Haushalt hat

20.05.2017

Barther Schützen wollen Mitglieder werben und mehr Beachtung

18.05.2017