Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Unfall mit mehreren Verletzten in Ahrenshagen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten

Unfall mit mehreren Verletzten in Ahrenshagen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:43 14.02.2020
Ein Pkw und ein Lkw sind am Freitagnachmittag in Ahrenshagen zusammengestoßen. Quelle: Robert Niemeyer
Anzeige
Ahrenshagen-Daskow

Bei einem Verkehrsunfall in Ahrenshagen bei Ribnitz-Damgarten (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind am Freitagnachmittag vier Menschen schwer verletzt worden. Zwei der Verletzten sind Kinder.

In Ahrenshagen waren an einer Kreuzung ein Pkw und ein Lkw zusammengestoßen. Der beladene Lkw einer Gerüstbaufirma kippte bei dem Unfall auf die Seite. Laut Polizei hatte der Pkw dem Lkw die Vorfahrt genommen.

Die Insassen des Pkw, eine 27-jährige Frau und zwei Kinder im Alter von vier und sechs Jahren, wurden in ein Krankenhaus nach Stralsund gebracht. Der schwer verletzte Beifahrer (34 Jahre) des Lkw wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Greifswald geflogen. Der Fahrer des Lkw blieb nach Angaben der Polizei unverletzt.

Polizei und Feuerwehren waren im Einsatz, um die Unfallstelle abzusperren und zu räumen. Für die Unfallaufnahme und Bergung des Lkw musste die Straße mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der geschätzte Sachschaden beträgt laut Polizei rund 46 000 Euro.

Lesen Sie auch:

Von Robert Niemeyer

Das Onlineportal Steuertipps.de führt jedes Jahr eine Nutzerumfrage durch, in dem die Finanzämter in Deutschland bewertet werden können. Insgesamt 15 000 Menschen haben deutschlandweit abgestimmt. Diese Finanzämter haben in MV die Nase vorn.

14.02.2020

Am Netto-Markt in Ribnitz brannte ein Container nieder. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

14.02.2020

Am 14. Februar ist Valentinstag. Sechs Paare aus Vorpommern erzählen aus diesem Anlass, wie sie zu ihrem gemeinsamen Glück fanden und was das Geheimnis ihrer Liebe ist.

14.02.2020