Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Unfall mit zwei Verletzten bei Petersdorf
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Unfall mit zwei Verletzten bei Petersdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 30.04.2019
Laut Polizei entstand bei dem Unfall bei Petersorf ein Sachschaden von rund 10000 Euro. Quelle: dpa
Anzeige
Petersdorf/Ribnitz-Damgarten

Bei einem Verkehrsunfall am späten Montagabend sind in der Nähe von Petersdorf bei Ribnitz-Damgarten zwei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 22-Jähriger auf der Landesstraße 191 aus Bartelshagen I kommend gegen 22.40 Uhr in Richtung Ribnitz unterwegs. Kurz vor der Petersdorfer Kreuzung kam er mit seinem Pkw aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte gegen einen Baum. Der Fahrer sowie eine 35 Jahre alte Beifahrerin verletzten sich dabei schwer. Beide wurden nach Rostock ins Krankenhaus gebracht.

Wie sich herausstellte, war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Deshalb wird auch wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung gegen ihn ermittelt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von geschätzten 10000 Euro. Die Landesstraße musste zur Bergung des Unfallwagens für etwa 20 Minuten voll gesperrt werden.

Robert Niemeyer

Die Barther wählen eine neue Stadtvertretung und die OZ stellt die Ziele der Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber vor. Heute: die SPD

30.04.2019
Stralsund Arbeitsmarkt im Agenturbezirk Stralsund - Saisonauftakt sorgt für Aufschwung

Im Landkreis Vorpommern-Rügen sinkt die Quote der Beschäftigungtslosigkeit auf 7,9 Prozent. Das ist der niedrigste April-Wert seit der Wiedervereinigung. Derzeit sind 8894 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet.

30.04.2019

Athlet vom SV Motor Barth startet am Freitag bei den Kraftdreikampf-Europameisterschaften im tschechischen Pilsen. Dort möchte er seine deutschen Rekorde ins Visier nehmen.

29.04.2019