Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Verkehrsunfall auf B 105: Zwei Personen schwer verletzt
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Verkehrsunfall auf B 105: Zwei Personen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 28.11.2019
Zwei Personen sind bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der B 105 schwer verletzt worden. (Symbolbild)
Zwei Personen sind bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der B 105 schwer verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 7.45 Uhr auf der Bundesstraße 105 bei Ribnitz-Damgarten verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stieß ein 20-Jähriger mit einem Kleintransporter aus Richtung Stralsund kommend an der Kreuzung Sanitzer Straße mit einem von links kommenden Pkw zusammen.

Sowohl der junge Fahrer als auch die 32-Jährige aus Sanitz erlitten schwere Verletzungen. Während der junge Mann von Rettungskräften in ein Stralsunder Krankenhaus gebracht wurde, musste die Fahrzeugführerin mit einem Rettungshubschrauber in die Rostocker Unfallchirurgie geflogen werden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 18 500 Euro.

Lesen Sie auch

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

Von OZ