Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Vinetastadt hat neuen Wobau-Aufsichtsrat gewählt
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Vinetastadt hat neuen Wobau-Aufsichtsrat gewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 30.08.2014
In der Barther Stadtvertretersitzung drehte es sich am Donnerstagabend erneut um die Wobau-Problematik. Quelle: Detlef Lübcke
Anzeige
Barth

Im Mittelpunkt der Barther Stadtvertretersitzung haben am Donnerstagabend erneut die Debatten um die Wohnungsbaugesellschaft (Wobau) und die Kündigung des früheren Geschäftsführers Jens Scheyko im Frühjahr 2013 gestanden. Ein Antrag, der sich auf den Rechtsstreit mit Scheyko bezog, wurde abgelehnt. Darin ging es unter anderem um eine Abfindung von 200 000 Euro brutto. Zudem sollte ein qualifiziertes Dienstzeugnis ausgestellt werden. Auch Schadensersatzforderungen gegenüber dem Bürgermeister Stefan Kerth (SPD), der den Geschäftsführer gekündigt hatte, wollten die Antragsteller prüfen lassen.

Die neu gewählten Vertreter der Stadt im Aufsichtsrat der Wobau sind Erich Kaufhold und Jürgen Pilzecker (für die CDU), Stefan Kerth und Lothar Wiegand (für SPD/Linke) und Peter Hermstedt (FDP). Die Liste wurde einstimmig beschlossen. Eine Abberufung Hermstedts aus dem Gremium stand ebenfalls zur Debatte - wurde aber mehrheitlich abgelehnt.

Anzeige



OZ