Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Vinetastadt will Top-Schulangebote
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Vinetastadt will Top-Schulangebote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 06.01.2015
Stefan Kerth (SPD) will für die Stadt Barth Top-Schulmöglichkeiten.
Stefan Kerth (SPD) will für die Stadt Barth Top-Schulmöglichkeiten. Quelle: Detlef Lübcke
Anzeige
Barth

Stefan Kerth (SPD), Bürgermeister von Barth (Vorpommern-Rügen), will in seiner 8500-Einwohner-Stadt Top-Schulmöglichkeiten - sowohl vom baulichen Zustand als auch von den Lernangeboten. „Es liegt mir sehr daran, dass wir als Bildungsstandort Superangebote machen und damit auch in die Region ausstrahlen“, erklärt Kerth. So möchte er Barth für junge Familien attraktiver machen.

Kerth hat Gespräche mit Schulen, aber auch mit Kindertagesstätten und Tagesmüttern geführt, will auch noch mit Hebammen sprechen. Es gehe ihm nicht allein um die Schüler, sondern um Ideen für ein kinderfreundliches Barth. Daraus möchte das Stadtoberoberhaupt eine Strategie für die nächsten Jahre entwickeln.



Detlef Lübcke