Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Weihnachtsbastelei bei wohliger Wärme
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Weihnachtsbastelei bei wohliger Wärme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 24.11.2019
Elke Block bastelt gemeinsam mit ihrer Enkelin Johanna einen Nikolaus. Quelle: Susanne Retzlaff
Anzeige
Klockenhagen

Mindestens einen Vorzug haben diese kühlen, trüben Novembertage: Basteln bei Kerzenschein in warmer Stube macht doppelt Freude. Das zeigte sich einmal mehr beim Martinsmarkt in Klockenhagen, wo am Sonnabend fleißig Adventsgestecke und Weihnachtsdekoration angefertigt wurden.

Gerade hat Dirk Petrick Nachschub aus dem Stadtforst für die lange Tafel mitten in der Museumsgaststätte gebracht, die nun wieder üppig mit frischen Fichtenzweigen, Tannengrün, Kiefernzweigen oder Efeuranken gedeckt wurde. Gabriele Frasch aus Ribnitz und Helga Billep (beide 69) aus Wustrow griffen gleich zur Gartenschere und legten los. „Uns geht es total gut hier“, schwärmten die erfahrenen Martinsmarktbesucherinnen von Glühwein, Boddenpunsch, Haferkeksen und besonders der gemütlichen Atmosphäre.

Am Sonnabend kamen zahlreiche Besucher zum Martinsmarkt ins Freilichtmuseum Klockenhagen. Es wurde gebastelt und aus Tannengrün entstanden Adventsgestecke und Adventskränze.

Elke Block aus Teterow war mit ihren Enkeln Johanna und Jonas aus Hamburg zu Gast in Klockenhagen. So oft hatte sie das Museumsdorf schon passiert, nun haben sie hier endlich einmal angehalten, erzählte die 56-Jährige, während Johanna ihrem Holzweihnachtsmann per Buntstift Bart und Bommel verpasste.

Im Tante-Emma-Laden startete Ulrike Petri aus Sondershausen ihren ersten Bummel durchs Museumsdorf. In der Göpelscheune erwarten sie Schmuck, Waffeln und Lebkuchenschnecken, Brot in der Backstube. Und in „Lütten Klein“ gab es nicht nur Malerei und Grafik, Keramik und Adventsschmuck, in ihrer warmen Wollstube hinter dem heißen Kachelofen haben es sich Jutta Scholz und Ines Lüder (Graal-Müritz, Rostock) zwischen kuscheligem Strick und Filz urgemütlich gemacht.

Mehr zum Thema:

Zapfen, Mutzen, Tannengrün: Der Advent ist angebastelt

Flinke Finger zaubern Fröbelsterne und Gestecke

Weihnachtliche Stimmung beim Martinsmarkt

Von Susanne Retzlaff

Tausende Menschen waren in Ribnitz von Freitag zu Samstag ohne Strom. Betroffen war auch OZ-Redakteurin Carolin Riemer – die von Stunde zu Stunde mehr verzweifelte.

24.11.2019

Am Freitag gegen 17 Uhr sind plötzlich alle Lichter in Ribnitz-Damgarten ausgegangen. Grund war eine großflächige Störung, teilt der Netzbetreiber Edis mit. Einige Haushalte waren erst am Sonnabend um 11.15 Uhr wieder am Netz.

24.11.2019

Ein 31-Jähriger hat am Freitagabend in Klockenhagen offenbar eine Vorfahrt missachtet und einen Unfall verursacht. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Leichte Verletzungen erlitten unter anderem drei Kinder.

23.11.2019