Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Wustrow lässt Landrat abblitzen
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Wustrow lässt Landrat abblitzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 24.05.2014
Wolfgang Permien beklagt eine zu starke Konzentration auf die Schaffung eines Durchstichs. Quelle: Timo Richter
Anzeige
Wustrow

Einstimmig haben die Gemeindevertreter von Wustrow (Landkreis Vorpommern-Rügen) dem Zweckverband Maritimer Lückenschluss Warnemünde-Stralsund die kalte Schulter gezeigt. Erneut stimmte das Gremium gegen einen Beitritt.

Der scheidende Bürgermeister Wolfgang Permien (Linke) beklagt eine zu starke Konzentration auf die Schaffung eines Durchstichs von der Ostsee in den Bodden. Das sei aufgrund der Küstendynamik überhaupt nicht zu machen. Allein Ribnitz-Damgarten würde profitieren, dort werde so ein Projekt zwischen Wustrow und Dierhagen befeuert, um die geplanten Vorhaben auf Pütnitz überhaupt vermarkten zu können. Das Projekt wird von Landrat Ralf Drescher gefördert.

Anzeige



Timo Richter