Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Zoff beim RSV: Turnabteilung wechselt den Verein
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Zoff beim RSV: Turnabteilung wechselt den Verein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 04.10.2014
Das Vereinsgebäude in der Ulmenstraße 11. Hier fand die Mitgliederversammlung des Ribnitzer Sportvereins statt.
Das Vereinsgebäude in der Ulmenstraße 11. Hier fand die Mitgliederversammlung des Ribnitzer Sportvereins statt. Quelle: Elisabeth Woldt
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Bislang war es nur ein Gerücht, jetzt ist es offiziell: Die Abteilung Turnen des Ribnitzer Sportvereins 1919 (Kreis Vorpommern-Rügen) unter der Leitung von Christine Bastian-Haß kehrt dem Verein den Rücken zu und wird künftig beim PSV Ribnitz-Damgarten weitermachen. Darüber informierte RSV-Präsident Horst Leu am Mittwochabend auf einer Mitgliederversammlung des Vereins. „Am 15. September hat uns das Schreiben mit der Kündigung zum Ende des Monats erreicht“, sagte Leu.

In der Begründung habe es unter anderem geheißen, dass die Verantwortlichen mit dem Leitungsstil des Präsidenten nicht länger klar gekommen seien. Ihm sei befehlshaberisches Verhalten und Arroganz vorgeworfen worden. Zudem soll er die zweite Abteilung Turnen des RSV unter Leitung von Doris Daubner bevorzugt behandelt haben.

Für das Präsidium des RSV steckten hinter der Kündigung andere Ursachen. „Wir haben festgestellt, dass Gelder, die der Verein dieser Abteilung für den Kinder- und Jugendbereich zur Verfügung gestellt hat, fälschlicherweise für die Übungsleiter verwendet wurden“, informierte Horst Leu und bezifferte die Summe auf 700 Euro.



OZ