Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ribnitz-Damgarten Zu schnell unterwegs: 31-Jährige kommt bei Dettmannsdorf von der Straße ab
Vorpommern Ribnitz-Damgarten Zu schnell unterwegs: 31-Jährige kommt bei Dettmannsdorf von der Straße ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 28.11.2019
Eine 31-jährige Frau ist auf der L 19 in Dettmannsdorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) in einer Kurve von der Straße abgekommen.
Eine 31-jährige Frau ist auf der L 19 in Dettmannsdorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) in einer Kurve von der Straße abgekommen. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Dettmannsdorf

Kurve nicht bekommen: Auf der Landesstraße 19 in der Nähe von Dettmannsdorf bei Ribnitz-Damgarten ist eine Frau mit ihrem Kleinwagen von der Straße abgekommen und konnte gerade noch einen Zusammenstoß mit einem Baum verhindern.

Eine 31-jährige Frau ist auf der L 19 in Dettmannsdorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) in einer Kurve von der Straße abgekommen. Quelle: Stefan Tretropp

Die 31-Jährige wurde verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus nach Rostock gebracht. Ihr demoliertes Kleinfahrzeug wurde von einer Abschleppfirma geborgen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Lesen Sie auch:

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Jeden Tag ereignen sich durchschnittlich 157 Unfälle in Mecklenburg-Vorpommern. Diese traurige Bilanz macht Hoffnungen zunichte, die durch deutlich rückläufige Unfallzahlen und weniger Verkehrstote zu Jahresbeginn entstanden waren. Wie das Innenministerium in Schwerin unter Bezugnahme auf die vorläufige Unfallstatistik bekanntgab, stieg die Zahl der Unfälle auf rund 28 600.

Von Stefan Tretropp