Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen 1,3 Millionen Euro teurer Umsteigeplatz fertiggestellt
Vorpommern Rügen 1,3 Millionen Euro teurer Umsteigeplatz fertiggestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:57 28.10.2014
Feierliche Eröffnung des Umsteigeplatzes zwischen Bus- und Bahnverkehr in Serams. Thomas Niessen (Planer), Dr. Rainer Kosmider vom Infrastrukturministerium des Landes, Landrat Ralf Drescher (CDU), Jutta Vollert und Hubertus Wegener von der VVR (v.l.) Quelle: Manuela Wilk
Anzeige
Serams

Nach zehn Jahren der Planung und zehn Monaten Bauzeit wurde der Umsteige- und Wendeplatz in Serams feierlich eröffnet. 1,3 Millionen Euro hat das Projekt gekostet, das vom Land finanziert wurde. „Die Verknüpfung von Bahn und Bus ist besonders wichtig“, sagte Landrat Ralf Drescher. Der bisher genutzte Wendeplatz ist nicht gepflastert oder behindertengerecht. Auf dem neuen Platz stehen vier Haltestellen, 20 Parkplätze und eine öffentliche Toilette zur Verfügung. Zudem führt eine Rampe von den Bushaltestellen hinab zur Haltestelle der Kleinbahn „Rasender Roland“.

Anzeige



Manuela Wilk