Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen 1. Göhrener Gesundheitstage eröffnet
Vorpommern Rügen 1. Göhrener Gesundheitstage eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 18.05.2019
Die Kinder der Kneipp-Kita „Strandgut“ des DRK eröffnen zur neuen Saison das Kneipp-Becken an der Göhrener Promenade. Quelle: Gerit Herold
Göhren

Als die Knirpse der DRK-Kita „Strandgut“ aus Göhren mit nackten Beinen das Kneipp-Becken an der Promenade betreten, kreischen sie erst einmal laut auf. Dann lachen die Mädchen und Jungen, als sie durch das kalte Wasser waten. Schließlich kennen sich die Lütten mit Kneippschen Anwendungen bestens aus. Ihrer Einrichtung ist Kneip-Kita. Zuvor hatten sich Bürgermeister Wolfgang Peter und Kurdirektor Jörn Fenske die Hosen bis zu den Knien hochgekrempelt und auch einen Kneipp-Gang gestartet. Es war der offizielle Auftakt der 1. Göhrener Gesundheitstage vom 17. bis 31. Mai. Gleichzeitig wurde der neu gepflanzte Kneippgarten eingeweiht. Der Kneipp-Verein Insel Rügen sowie der Göhrener Jugendklub hatten ein gesundes Bufett mit frischen Gemüsehäppchen und Kräuterquark-Dipp sowie Tee vorbereitet.

Die nächsten beiden Wochen lädt Göhren seine Gäste und Einwohner ein, ihren Körper und Geist in Schwung zu bringen sowie ihr Wohlbefinden zu steigern. Unter dem Motto „Gesundes Leben und innere Balance“ kann aus abwechslungsreichen Gesundheitsangeboten gewählt werden. Angeboten werden sportliche Aktionen, Führungen und Vorträge. So können Interessierte mit Kräuerkoch Peter Knobloch auf Kräuterentdeckungstour gehen mit anschließender Verkostung. Alexander Beddies, Ärztlicher Direktor und Chefarzt Orthopädie der Rehaklinik Göhren, erzählt in einem Vortrag über das Thema „Gesunder kranker Rücken.“

„Wir haben insgesamt 21 Veranstaltungen zusammengestellt“, so Jörn Fenske. Sieben Partner aus dem Ort sind dabei mit im Boot. „Wir freuen uns, das das Thema im Ort so gut ankommt, wir sind gleich auf offene Ohren gestoßen“, so der Kurchef und kündig bereits die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe im nächsten Jahr an.

Göhren setzt seit Jahren auf das Thema Gesundheit und wurde im Jahre 2007 als erste Gemeinde in MV Kneippkurort. Vom 27. bis 29. Mai ist das Ostseebad Austragungsort für das Jahrestreffen des Verbandes Deutscher Kneippheilbäder und Kneippkurorte. Es findet zum ersten Mal in Ostdeutschland und an der Küste statt. 70 Orte – fast alle in Süddeutschland – sind im Verband vereint.

Weiterhin plant die Gemeinde, dass am Südstrand ein Kur- und Heilwald ausgewiesen wird. Hintergrund ist das gleichnamige Projekt des Bäderverbandes MV. Als erste Schritte wurden ein Waldgutachten von der Landesforst sowie ein medizinisches Gutachten vom Lehrstuhl für Naturheilkunde der Universitätsmedizin Rostock erstellt. Beide Gutachten bescheinigen dem angedachten Areal am Südstrand nahe der Rehaklinik eine gute Eignung als Kurwald und für bestimmte Bereiche sogar als Heilwald. Über die Themen Kneipp sowie Kur- und Heilwald wird in Fachvorträgen im Rahmen der Kneipp-Tagung referiert. Diese finden 28. Mai von 9.30 bis 13 Uhr im Bernsteinpalais statt. Voranmeldung sind bei der Touristinformation erforderlich. Das ausführliche Programm unter www.goehren-ruegen.de

Gerit Herold

In Altenkirchen will ein Vollsortimenter das Angebot ergänzen. Bisher traten sich Einheimische und Urlauber auf die Füße

18.05.2019

Die Bergener Liberalen überraschen mit einer ungewöhnlichen Kampagne zu den Kommunalwahlen: Statt die Konterfeis der Kandidaten an die Laternen zu hängen, präsentieren sie sich mit witzigen Fotos im Internet.

17.05.2019

Zuletzt war der Jurist Oberstaatsanwalt in Stralsund. Die bisherige Chefin Ulrike Kollwitz geht in den Ruhestand.

17.05.2019