Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen 6000 Liter Öl verschwunden: Anzeige gegen Kapitän
Vorpommern Rügen 6000 Liter Öl verschwunden: Anzeige gegen Kapitän
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 20.08.2014
Ein Blick über den Fährhafen in Mukran auf Rügen. Bei einer Kontrolle eines Getreidefrachters konnte der Verbleib von Schmutzöl nicht geklärt werden. Der Kapitän und der Maschinenoffizier mussten je eine Sicherheitsleistung von 2000 Euro hinterlegen, bevor das Schiff weiterfahren durfte.
Ein Blick über den Fährhafen in Mukran auf Rügen. Bei einer Kontrolle eines Getreidefrachters konnte der Verbleib von Schmutzöl nicht geklärt werden. Der Kapitän und der Maschinenoffizier mussten je eine Sicherheitsleistung von 2000 Euro hinterlegen, bevor das Schiff weiterfahren durfte. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Mukran

Die Besatzung eines Getreidefrachters im Fährhafen Mukran auf Rügen muss sich wegen Umweltvergehen verantworten. Bei einer Kontrolle konnte der Verbleib von rund 6000 Litern Schmutzöl nicht nachgewiesen werden. Zudem gab es Probleme mit dem Rohrleitungssystem.

Der Kapitän und der Maschinenoffizier mussten je eine Sicherheitsleistung von 2000 Euro hinterlegen, bevor das Schiff unter der Flagge von Antigua-Barbuda weiterfahren durfte.



OZ