Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Amerikaner forschen auf Rügen nach gefallenen Soldaten
Vorpommern Rügen Amerikaner forschen auf Rügen nach gefallenen Soldaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 01.09.2015
Eine amerikanische Delegation war zu Besuch in Sassnitz auf der Suche nach Spuren verschollener US-Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg.
Eine amerikanische Delegation war zu Besuch in Sassnitz auf der Suche nach Spuren verschollener US-Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg. Quelle: Stadt Sassnitz
Anzeige
Sassnitz

Eine Gruppe von Mitarbeitern der amerikanischen Kriegsgefangenen und -vermisstenbehörde DPAA forscht auf Rügen nach dem Verbleib der sterblichen Überreste von US-Soldaten, die über der Insel abgeschossen wurden. In Altenkirchen, Sassnitz, Bergen, Groß Zicker und Bobbin sollen sie seinerzeit beigesetzt worden sein. Die in Sassnitz bestatteten US-Bürger wurden später exhumiert und auf Kriegsgräberstätten beerdigt. Der Verbleib vieler anderer ist unklar, weil sie nur selten in die Begräbnislisten der Kirchen oder Sterberegister des jeweiligen Standesamtes eingetragen wurden.



Maik Trettin