Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Ausgleichsflächen werden knapp
Vorpommern Rügen Ausgleichsflächen werden knapp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.03.2016
Auch der Bau von Windenergieanlagen, wie hier an der A20 zwischen Tribsees und Grimmen erfordert Ausgleichsmaßnahmen.
Auch der Bau von Windenergieanlagen, wie hier an der A20 zwischen Tribsees und Grimmen erfordert Ausgleichsmaßnahmen. Quelle: Norbert Fellechner, Lena Roosen, Anika Wenning, Frank Levermann.
Bergen/Bremerhagen

Überall im Landkreis, vor allem aber auf der Insel Rügen, entstehen derzeit große Bauprojekte. Ob Hotel oder B96n — in der Regel erfordern diese Proje...