Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen DDR-Star Muck singt bei Bergener Lichterfest
Vorpommern Rügen DDR-Star Muck singt bei Bergener Lichterfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 21.11.2019
Hartmut Schulze-Gerlach wird der Show-Höhepunkt beim dritten Lichterfest sein. Quelle: MDR
Anzeige
Bergen

Für das dritte Lichterfest am 30. November hat sich der Bergener Stadtentwicklungsverein richtig ins Zeug gelegt. Unterstützt durch die Bergener Feuerwehr, die Gemeinschaft von Gewerbetreibenden „Wir für Bergen“ und die Stadt ist ein üppiges Programm erarbeitet worden, das so einiges zu bieten hat.

Ganz oben an steht ab 19 Uhr der Auftritt von Hartmut Schulze-Gerlach – in seinen Hochzeiten als Schlagerstar der DDR bekannt als Muck – auf dem Rathausplatz. Anschließend wird es gemäß dem Motto „Licht“ erneut eine Laser-Show geben. Deren Beginn ist für 20.30 Uhr angesetzt. Und trotz später Stunde ist danach noch lange nicht Schluss. Für einige wird es dann womöglich erst richtig losgehen, denn bis 22 Uhr läuft noch das Advent-Shoppen. Wie die Lichterfestorganisatoren versprechen, werden die Geschäfte in der Stadt Bergen so lange geöffnet bleiben.

Viele Unterstützer

Los geht es allerdings bereits einige Stunden vorher. Bereits ab 17 Uhr soll Moderator Maik Juch die Besucher auf das Lichterfest einstimmen. Frank Lebahn, Thomas Dahn, (Sommerrodelbahn am Rugard) die ehrenamtlichen Mitglieder der Feuerwehr Buschvitz, Rene Kempa mit einem Cocktailwagen und der Stadtentwicklungsverein wollen an Ständen Bratwurst, Steak, Bouletten, Eintopf, Glühwein, Punsch, Kaffee und vieles mehr anbieten. Der Zirkus Renz hat laut Information sogenannte Lichterluftballons vorrätig, die an diesem Tag zum Einsatz kommen können.

Der Lampion- und Fackelumzug formiert sich laut Plan um 18 Uhr auf dem Sportplatz der Altstadtschule. „Alle kleinen und großes Bürger können sich mit Laternen oder – wenn sie das 16. Lebensjahr erreicht haben – auch mit einer Fackel, die der Stadtentwicklungsverein zur Verfügung stellt, an dem Umzug beteiligen“, sagt Vereinsvorstandmitglied Gesine Jahn. „Gegen 18.30 Uhr trifft der bunte Zug vor dem Rathaus in Bergen ein.“ Angeführt werden soll der Umzug von einer weihnachtlich geschmückten Kutsche der Firma Wander-Touristik Steffen Waak. In der Kutsche sollen der Weihnachtsmann und Vereinsvorsitzende Kristine Kasten Platz nehmen. Gesine Jahn: „Der Weihnachtsmann wird auf dem Rathausplatz kleine, liebevoll genähte Beutel mit Süßigkeiten, gesponsert von den Märkten der Stadt an Kinder verteilen. Die Beutel wurden von der Frauenkreativgruppe des NBZ genäht.“ 18.30 Uhr soll die Bläsergruppe der Musikschule Vorpommer-Rügen auf dem Balkon der Immobilienfirma Gögge-Rubusch musizieren.

Ebenfalls an diesem Abend findet die Auswertung des Schaufensterwettbewerbs statt. Dabei sollen die drei besten Laternen prämiert werden. Für den Transport von Bergen-Süd und Rotensee wird ein Shuttle-Verkehr eingerichtet.

Von Jens-Uwe Berndt

Die Idee, auf einem Grundstück in der Dollahner Straße vier Häuser mit Arbeitnehmerwohnungen, eine Tiefgarage und ein Kulturzentrum zu errichten, wird die Gemeinde Binz nicht weiterverfolgen. Die Vertragsprüfung für das gemeinsame Projekt mit einem privaten Investor, bei dem Binz in 30 Jahren Grundstück und Gebäude erwirbt, fand im Parlament keine Mehrheit.

20.11.2019

Im Laufe des nächsten Jahres sollen im östlichen Landesteil Menschen auch nach Einbruch der Dunkelheit per Hubschrauber gerettet werden. Bislang ist aber noch keine Maschine nachtflugtauglich.

21.11.2019

Für das neue Nahversorgungszentrum in Prora vor Block IV ist der Startschuss gefallen. Dort hat der Bau eines Edeka-Marktes begonnen. In den nächsten Jahren sollen ein Ärztehaus, Einzelhandelsgeschäfte sowie Büros folgen. Ein Teil des Bereiches wird Boulevardcharakter erhalten.

20.11.2019