Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Bezahlbare Rügen-Immobilien für die Hosentasche
Vorpommern Rügen Bezahlbare Rügen-Immobilien für die Hosentasche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:33 10.04.2017
Katrin Zimmerling entwirft und „vertreibt“ Rügen-Immobilien en miniature - aus Keramik. Quelle: Maik Trettin
Anzeige
Sassnitz

Miniatur-Häuschen aus Rügener Keramik, aufwändig gefertigte Lampen aus Treibholz und Papier in Form von Segelschiffen oder Schnecken, Skulpturen, handgewebte Textilien, Malerei, Fotografien und Papierarbeiten - 17 Künstler und Kunsthandwerker von der Insel Rügen und vom Festland zeigen bis Anfang November im Ausstellungsraum am Fuß der Mole im Sassnitzer Stadthafen einen Teil ihrer Arbeiten. Seit 2006 wird der Mehrzweckraum am Meer von der Stadtverwaltung für die Verkaufsausstellung zur Verfügung gestellt und hat sich seitdem zu einem Geheimtipp bei Rügen-Liebhabern gemausert, die ein besonderes Mitbringsel suchen.

Dazu gehören auch die „Mini-Immobilien“ aus Keramik. Schon viele Insel-Gäste hätten die Daheimgebliebenen bei ihrer Rückkehr mit der Ankündigung „Ich habe ein Häuschen auf Rügen gekauft“ überrascht, sagt die Erfinderin der Miniaturen, die Keramikerin Katrin Zimmerling, augenzwinkernd.

Anzeige

OZ

Mehr zum Thema

In den Kopf von Hitlers Freundin einziehen, Jutesäcke nähen, kostenlos essen und dann schauen, wie die Schachpartie Kassel gegen Athen steht. Die documenta ist vieles, aber nicht langweilig. Ein Athen-Kenner ist sicher: Der Umzug in eine andere Stadt gibt der Ausstellung neue Kraft.

07.04.2017
Kultur Bärte, Akte, Reformation - Wie Lucas Cranach mit der Mode ging

Lucas Cranach war neben Albrecht Dürer einer der einflussreichsten deutschen Maler der Renaissance. Der gewiefte Geschäftsmann war Luthers PR-Stratege und verstand es wie kein anderer, seine Kunst zu vermarkten.

06.04.2017

In die riesige Ausstellungshalle des Kunstmuseums Wolfsburg hat der belgische Künstler Hans Op de Beeck eine faszinierende Parallelwelt gebaut. Wer sich die Miniaturen genauer anguckt, erkennt jedoch, dass dieser Spiegelung der realen Welt etwas fehlt.

06.04.2017

Ein 64-Jähriger von der Insel Rügen war am Wochenende so betrunken, dass die Polizei ihn in die Ausnüchterungszelle steckte. Zuvor hatte er sich zweimal selbst aus dem Krankenhaus entlassen, in das er mit 2,76 Promille eingeliefert worden war.

10.04.2017

Der Dachstuhl eines unbewohnten Gebäudes an der Alten Bäderstraße in Vilmnitz auf Rügen hat in der Nacht von Sonntag zu Montag Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus.

10.04.2017

Unbekannte sind am Wochenende in eine Sassnitzer Gartenlaube eingebrochen. Nachdem sie sich dort an den Alkohol-Vorräten gütlich getan und eine Party gefeiert hatten, stahlen sie noch eine Bohrmaschine.

10.04.2017