Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Bürgerinitiative fordert Reparatur der Königsstuhl-Treppe
Vorpommern Rügen Bürgerinitiative fordert Reparatur der Königsstuhl-Treppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:40 02.11.2017
Viele Wanderer und Besucher des Königsstuhls auf Rügen sind verärgert, weil sie die Treppe vom Strand zum Hochufer nicht mehr benutzen dürfen. Eine Bürgerinitiative fordert jetzt die Reparatur des zum Teil zerstörten Bauwerks. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Anzeige
Lohme

Die Bürgerinitiative „Bewahrt Lohme“ hat Minister Till Backhaus in einem Protestbrief gebeten, sich für die Reparatur der Treppe am Königsstuhl auf Rügen einzusetzen. Der untere Teil des Bauwerks an der Kreideküste im Nationalpark Jasmund war im Mai vergangenen Jahres durch eine bei einem Hangrutsch fallende Buche beschädigt worden. Seitdem ist die Verbindung zwischen dem Strand und dem Hochufer gesperrt.

Das soll sie nach dem Willen den Ministeriums auch bleiben. Begründet wird das unter anderem mit den instabilen geologischen Verhältnissen am Hochufer und dem Sicherheitsaspekt: Durch fehlende Abgänge würden außerdem weniger Menschen den Strand unterhalb der Kreideküste besuchen, heißt es aus Schwerin.

Die Region werde langfristig an Attraktivität verlieren, befürchten die Lohmer. Die Gemeinde am Rande des Nationalparks setzt seit Jahren auf sanften Wandertourismus. Wanderungen am Strand seien von Lohme aus praktisch unmöglich, weil der nächste Auf- beziehungsweise Abstieg erst viele Kilometer entfernt am Kieler Bach möglich ist. Für die meisten Gäste ist das zu weit. Auch am Königsstuhl verweilen die Besucher offenbar nicht mehr so lange wie früher. Das lasse sich aus der Parkdauer der am Großparkplatz Hagen abgestellten Fahrzeuge erkennen. Sollte die Kreideküste am Königsstuhl zu instabil sein, könnte auch eine Abstieg in der Nähe geschaffen werden, so der Vorschlag der Lohmer.

Mehr zum Thema

Die „Europa“ hat einen neuen Anstrich und einen größeren Spa-Bereich bekommen. Die „Norwegian Breakaway“ startet bald von New Orleans aus in die Karibik und die MSC legt zu ihrer zweiten Weltreise ab.

30.10.2017
Reisereporter Skateboard für den Winter - Spaß im Schnee mit Snowskating

Skateboard fahren im Winter macht keinen Spaß oder ist schlicht nicht möglich. Deshalb haben ein paar verrückte Amerikaner vor Jahrzehnten einzelne Ski unter Skateboards montiert - das Snowskating war geboren. Jetzt wird es langsam zu einem Trend.

31.10.2017

Napa Valley ist der Superstar, Sonoma County der Aufsteiger der amerikanischen „Foodie“-Szene. Rund 800 Weingüter und immer mehr Spitzenrestaurants locken Genießer nach Kalifornien - und nicht nur die.

01.11.2017

Am Mittwochmorgen ist nahe Langsdorf (Vorpommern-Rügen) ein Lkw in den Straßengraben gerutscht. Der Unfall sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Zur Bergung musste die Umleitung der A 20 voll gesperrt werden.

02.11.2017

Der Vorsitzende des Konservativen Kreises der CDU in Vorpommern, Dr. Sascha Ott, hat wenig Hoffnung für die Jamaika-Koalition. Er sieht vielmehr kritisch, dass Polizei und Justiz seit Jahren vernachlässigt werden.

01.11.2017

Der Raddas wird von heute bis voraussichtlich 17. November durchforstet. Der Holzeinschlag ist nötig, weil Buchen auf der Kuppe beim Krankenhaus Absterbeerscheinungen aufzeigen.

01.11.2017