Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Bummeln, shoppen und genießen im Schlosspark
Vorpommern Rügen Bummeln, shoppen und genießen im Schlosspark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 13.07.2019
Anja Gollnast (33, l.) und Annett Naborowski (32) aus Rostock entspannen im Putbusser Schlosspark in einem Strandkorb. Quelle: Mathias Otto
Anzeige
Putbus

Ob edle Gartenmöbel, moderne Grillgeräte oder Kunst aus Metall – auf der zwölften LebensArt-Messe im Putbusser Schlosspark gab es für die Besucher in gewohnter Weise eine riesige Auswahl an Produkten, die das Leben in Haus und Garten schöner machen sollen. Knapp 200 Händler hatten auf dem knapp einem Hektar großen Areal im Schlosspark ihre Stände und Pagoden aufgebaut. Allein am Sonnabend strömten tausende Garten- und Kunstfreunde nach Putbus.

Es ist die größte LebensArt-Messe aller Zeiten in Putbus“, sagt Projektleiterin Marie Fust. „Es sind mehr Aussteller anwesend, es gibt eine viel größere Fläche als in den Jahren zuvor und die Produktpalette ist von ganz neuem Ausmaß und neuer Ausrichtung“, sagt sie. So sehen es auch die Urlauber Timo und Britta Hentschel aus Döbeln (Sachsen). Während er die Grills am Stand der Familie Drecoll bestaunt, begutachtet sie die Errungenschaften in ihren Tüten. „Ich habe mir Blumen für die Terrasse ausgesucht. Diesmal in den Farben Lila und Gelb. Und passend dazu Töpfe und eine kleine Gießkanne aus Metall“, sagt sie. Die Aussteller freuen sich über die große Besucherzahl. „Ich bin von Anfang an dabei und biete hier Geräuchertes und Käse aus Österreich an. Es macht Spaß, mit den Gästen ins Gespräch zu kommen“, sagt Jürgen Busch (55). „Und danach verbringe ich noch ein paar Tage auf der Insel. Hier ist es einfach traumhaft“, so der Österreicher.

Am Sonnabend und Sonntag ist die Messe jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Veranstalter der LebensArt-Messe werden auch in den kommenden Jahren auf der Insel Rügen die creme-weißen Pagoden aufbauen. „Mit der Stadt Putbus wurde bereits ein Vertrag unterzeichnet, der das 20-jährige LebensArt-Jubiläum im Jahr 2027 umschließt“, sagt Marie Fust. Damit zähle diese Messe zur längsten Veranstaltungsreihe, die es in der Rosenstadt gegeben hat.

Seite zwölf Jahren steht die LebensArt in Putbus auf dem festen Veranstaltungsprogramm der Insel Rügen.

Mathias Otto

Die Marina von Gager liegt inmitten des Biosphärenreservats Südostrügen

13.07.2019

Die Hafenstadt möchte den westlichen Teils des Stadthafens sanieren. Der könnte dann als Wohngebiet attraktiv werden.

13.07.2019

Drama am Donnerstagnachmittag: Eine 77-jährige Frau rutschte einen Hang zwischen Seedorf hinunter. Rettungskräfte bargen die in Not geratene Frau. An wasserseitige Rettung war nicht zu denken.

12.07.2019