Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Busfahrerstreik auf Rügen: Ab 3.45 Uhr wehten vor dem Betriebshof die Verdi-Fahnen
Vorpommern Rügen

Busfahrerstreik auf Rügen: Ab 3.45 Uhr wehten vor dem Betriebshof die Verdi-Fahnen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 16.01.2020
Knapp 50 Mitarbeiter streikten vor dem Bergener Betriebshof am Tilzower Weg 33. Quelle: Mathias Otto
Rügen

Ausnahmezustand auf der Insel: In den Morgenstunden fuhren bis auf Einzelfälle in Bergen und Sassnitz keine Busse. Schüler und Leute, die auf das öf...

Dr. Doris Schmutzer wurde in einer schwierigen Zeit Bürgermeisterin von Bad Sülze. Auch wenn es oft ein Kampf gegen Windmühlen war – aufgeben war und ist keine Option. Am 1. Februar stellt die 61-Jährige die Weichen auf Zukunft.

11:00 Uhr

Bus- und Straßenbahnfahrer legten am Donnerstag in Mecklenburg-Vorpommern ihre Arbeit nieder. Aufgerufen zum Warnstreik hat die Gewerkschaft Verdi. Betroffen sind rund 1700 Beschäftigte. Wir haben ab 6 Uhr live über die Auswirkungen des Streiks berichtet.

11:45 Uhr
Gebäude wurde 1962 gesprengt - Verein will Putbusser Schloss wieder aufbauen

Der ehemals herrschaftliche Sitz der Fürsten von Putbus auf Rügen wurde 1962 gesprengt. Heute sind nur noch der Umriss des Gebäudes und die Seeterrasse erkennbar. Der Wiederaufbau wäre keine leichte Aufgabe: 60 Millionen Euro würde das Projekt kosten.

15.01.2020