Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen „Sprechende Plakate“ sollen auf Rügen junge Leute zum Handwerk locken
Vorpommern Rügen „Sprechende Plakate“ sollen auf Rügen junge Leute zum Handwerk locken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 18.11.2019
Familienbetrieb sucht Nachwuchs: Dirk Pfeifer (l.) arbeitet mit Schwester Annett und Vater Wolfgang gemeinsam im Car Service von Sassnitz. Lehrling Alexander Triphahn (vorne) ist bereits im vierten Lehrjahr. Quelle: Uwe Driest
Bergen/Sassnitz

Vater und Tochter angeln vom Boot vor der Rügenbrücke. Weil die Fische nicht beißen, suchen sie ein Restaurant auf, in dem sämtliche Besucher mit Sc...

Dr. Detlef Besch verlässt die Reha-Klinik und nimmt sich ab sofort mehr Zeit fürs Bürgermeisteramt. 22 Jahre war er hier Leitender Psychologe. Jetzt freut er sich auf den Ruhestand, in dem er sich auch mehr seinen Enkeln widmen möchte.

18.11.2019
Absage vom Betriebsausschuss Kurverwaltung - Binz will Geldhahn für Tourismuszentrale Rügen zudrehen

Das größte Ostseebad der Insel will keine weiteren finanziellen Mittel in die Tourismuszentrale Rügen (TZR) stecken. Der Binzer Betriebsausschuss Kurverwaltung hat die Fortsetzung des Betrauungsaktes abgelehnt, weil er bei der Arbeit des Inselvermarkters bisher keine messbaren Erfolge sieht. Die TZR als kommunale Gesellschaft sei nach fünf Jahren gescheitert. Die Entscheidung des Gemeinderates steht noch aus.

18.11.2019

Hobby-Künstler aus der Region präsentieren einen dreistündigen Abend mit Musik, Gesang und Comedy im Strandhotel Baabe. Mit 100 Zuschauern war der Theatersaal ausverkauft. Es war die vierte Auflage der Veranstaltungsreihe, die im nächsten Jahr fortgeführt werden soll.

18.11.2019