Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Binzer Bürgermeister deutscher Vize-Meister bei Wurf-Mehrkampf
Vorpommern Rügen Binzer Bürgermeister deutscher Vize-Meister bei Wurf-Mehrkampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 11.08.2019
Diskuswurf war eine von fünf Disziplinen, die Karsten Schneider – hier bei einem früheren Wettkampf in Zittau – am Sonnabend in Zella-Mehlis zu absolvieren hatte. Quelle: Ralf Görlitz
Anzeige
Binz/Zella-Mehlis

Der Binzer Bürgermeister hat es auf das Treppchen geschafft. Die Silbermedaille bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften im Wurf-Mehrkampf sicherte sich Karsten Schneider am Wochenende in Zella-Mehlis (Thüringen). Die Athleten hatten am Sonnabend fünf Disziplinen zu absolvieren: Hammer- und Speerwurf, Kugelstoßen, Diskus- und Gewichtwurf. Schneider trat in der Altersklasse M 55 an.

Sechs Stunden Wettkampf

„Nach über sechs Stunden Wettkampf war ich völlig erschöpft, aber überglücklich“, zog der für den SSV 91 Binz Startende Bilanz nach dem Wettbewerb. In der Endabrechnung standen für Schneider 3709 Punkte zu Buche. Seine Weiten: Gewichtwurf 13,69 Meter, Kugelstoß 14,29 Meter, Hammerwurf 35,85 Meter, Speerwurf 35,23 Meter, Diskuswurf 41,71 Meter.

Von Chris Herold

Weil eine rote Ampel nicht angezeigt wurde, ist eine 45-Jährige auf der B96 auf eine Kreuzung gefahren, bei der der Gegenverkehr „grün“ hatte. Es kam zum Unfall.

12.08.2019

Gleich drei Mal hat es am Freitagvormittag innerhalb von nur zwei Stunden in Stralsund und auf der Insel Rügen gekracht. Bei den Unfällen wurden insgesamt sieben Menschen verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 30 000 Euro.

10.08.2019

Claudia Lößner gehört seit 1993 zum Störtebeker-Team in Ralswiek. Die 57-Jährige arbeitet an der Hauptkasse und nimmt die Bestellungen entgegen.

12.08.2019