Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Andreas Kuhn führt Aufsichtsrat der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen
Vorpommern Rügen Andreas Kuhn führt Aufsichtsrat der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 17.09.2019
Andreas Kuhn ist Chef des Aufsichtsrates der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen. Quelle: Timo Richter
Anzeige
Grimmen/Stralsund

Die Entscheidung ist gefallen: Das Kreistagsmitglied Andreas Kuhn (CDU) ist Chef des Aufsichtsrates der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen (VVR). Darüber informiert das kreiseigene Unternehmen in einer entsprechenden Pressemitteilung. Aus der geht weiterhin hervor, dass der sachkundige Einwohner Steffen Bartsch-Brüdgam (Linke) aus Tribsees zu Kuhns Stellvertreter gewählt wurde.

Der Zingster Bürgermeister hat das Amt damit von Lothar Großklaus (CDU) aus Grimmen übernommen. Der ehemalige stellvertretende Landrat des Kreises Vorpommern-Rügen hatte das Kontrollgremium seit Gründung des Unternehmens im Jahre 2014 geführt und war zuvor auch schon einige Jahre Aufsichtsratsvorsitzender der Rügener Personennahverkehrs GmbH.

Bei den weiteren Mitgliedern des siebenköpfigen Aufsichtsrates handelt es sich um die Kreistagsmitglieder Uwe Ahlers (Bürger für Stralsund/FDP) aus Dranske und Dirk Niehaus (Grüne) aus Kluis sowie um die sachkundigen Einwohner Andreas Herkt (SPD) aus Marlow, den Stralsunder André Meißner und Thomas Pauketat (beide CDU) aus Sundhagen.

Von Chris Herold

In Gingst könnten Schule und Turnhalle neu gebaut werden. Allerdings müsse sich die Gemeinde beeilen, um Geld aus einem Fördertopf zu bekommen.

17.09.2019

Die Ausschüsse der Stadtvertretung haben sich konstituiert. Zwei Frauen und zwei Männer führen die beratenden Fachausschüsse an.

16.09.2019

Frauke Löhr kennt man vor allem als Schmuckgestalterin und Erfinderin der „Kunstwerkstatt“. Jetzt wollen sie und ihr Mann ein verwaistes Ausflugslokal am Großen Jasmunder Bodden wieder in Schwung bringen.

16.09.2019