Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Die Hiddenseer feiern ihr Heimatmuseum
Vorpommern Rügen Die Hiddenseer feiern ihr Heimatmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 13.08.2019
Das Heimatmuseum Hiddensee in Kloster. Untergebracht ist es in der ehemaligen und 1888 erbauten Seenotrettungsstation. Quelle: Chris Herold
Anzeige
Hiddensee

Die Hiddenseer feiern ihr Heimatmuseum in Kloster. Zum traditionellen Fest lädt der Förderverein am Mittwoch, dem 14. August, ein. Einheimische und Gäste sind dazu von 13 bis 17 Uhr auf den Platz vor dem Museum ein. Dies wurde mit der Unterstützung der Gemeinde, der Insellogistik Hiddensee und des Hotels Godewind möglich.

Kinder und Erwachsen können in den vier Stunden auf dem Flohmarkt stöbern oder auch das Hiddensee-Spiel ausprobieren. Dieses Brettspiel hat eine Berliner Familie vor vielen Jahren produziert. Gedacht ist es für verregnete Tage – für das Wachhalten von Urlaubserinnerungen, für das spielerische Kennenlernen der Insel und und und… Nun ist das Hiddensee-Spiel – neu gestaltet, ergänzt und erweitert – wieder erhältlich. Das Spiel kann vor dem Museum getestet werden. Außerdem besteht Gelegenheit, mit einer der Spiele-Erfinderinnen ins Gespräch zu kommen.

Wer noch ein schönes Geschenk oder einen schönen Schmuck für die eigene Wand sucht, könnte auch vor dem Museum fündig werden. Denn in den vergangenen Jahren hat der Förderverein sowohl Kunstdrucke verschiedener Künstler übernommen als auch selbst in Auftrag gegeben. Die können nunmehr erworben.

In diesem Zusammenhang noch ein Hinweis: Die Veranstalter haben in diesem Jahr leider keine Alternative für schlechtes Wetter. Bei Regen und/oder Sturm muss das Fest leider ausfallen.

Das Heimatmuseum Hiddensee hat seinen Sitz in einem der ältesten Häuser von Kloster. Es ist die um 1888 erbaute Seenotrettungsstation.Im Jahr 1954 war es soweit: das Heimatmuseum Hiddensee öffnete seine Türen. Der Seenotdienst der DDR behielt sein Quartier im Erdgeschoss. In den Neunzigerjahren bezogen die Seenotretter ihr neues Quartier im Vitter Hafen und überließen das Gebäude dem Heimatmuseum komplett.

Von Chris Herold

In der Kurt-Barthel-Straße ist ein 53-jähriger Mann beim Einparken wiederholt gegen eine Straßenlaterne gefahren und schließlich zu Fuß geflüchtet.

13.08.2019

Damit betritt die Gemeindevertreterin der Wählergemeinschaft „Aus der Mitte“ kein Neuland. Von 2014 bis Mitte 2016 war sie, damals noch Mitglied der Wählergemeinschaft „Pro Binz“, schon einmal Chefin des Gremiums.

13.08.2019

Für insgesamt acht Immobilien auf Rügen und Hiddensee werden Ende August bei einer Auktion neue Eigentümer gesucht. Die Palette des Angebote reicht vom Ferienpark über die Volkshochschule bis zu einem reetgedeckten Wohnhaus in Vitte.

13.08.2019