Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Die Retter von Rügen
Vorpommern Rügen Die Retter von Rügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:51 07.04.2015
Die Crew der Seenotrettungskreuzers „Arkona“ übergibt am 14. Januar 1993 einen geretteten Überlebenden an Sanitäter an Land. Hartmut Mühlwald aus Sagard ist Teil der Rettungsmannschaft gewesen, auf dem Foto aber nicht zu sehen.
Die Crew der Seenotrettungskreuzers „Arkona“ übergibt am 14. Januar 1993 einen geretteten Überlebenden an Sanitäter an Land. Hartmut Mühlwald aus Sagard ist Teil der Rettungsmannschaft gewesen, auf dem Foto aber nicht zu sehen. Quelle: Rainer Schulz
Anzeige
Sassnitz

Mit 160 km/h tobt ein Orkan über der eiskalten Ostsee, bis zu vier Meter hohe Wellen türmt er vor der Insel Rügen auf. Mittendrin wankt die polnische Fähre „Jan Heweliusz“. Sie ist mit 28 Lastkraftwagen und zehn Eisenbahnwaggons beladen, die unzureichend gesichert sind. Durch das Verrutschen der Ladung gerät das Schiff in Schieflage – gegen halb fünf am Morgen. Notrufe werden abgesetzt, rote Raketen in den Himmel geschossen. Die sehen die Sassnitzer Seenotretter. „Und zum Glück, sonst wären wir vorbeigefahren“, erinnert sich Hartmut Mühlwald (63). Denn wegen des Orkans geht am 14. Januar 1993 die Notrufmeldung nur verstümmelt ein. Der Kurs der Retter: nördlich von Arkona. Bis sie die Leuchtsignale sehen, kurz darauf entdecken sie eine Rettungsinsel mit fünf Männern. Zwei schaffen es an Bord des Seenotkreuzers – es sind zwei von am Ende nur neun Überlebenden des Fährunglücks.

„Die Erinnerungen verblassen mit der Zeit, aber es gibt Bilder, die bleiben“, sagt Mühlwald. Noch heute bekommt er den flehenden Blick von einem der Männer aus der Rettungsinsel nicht aus dem Kopf. Obwohl der es geschafft hat – wie alle fünf Insassen aus dem Kunststofffloß. Sie werden von der „Arkona“-Crew und Hubschrauberbesatzungen aus dem tobenden Meer gerettet.



Kerstin Schröder

17. Thiessower Deichlauf: Start in die Rügener Laufsaison 2015 wurde vollzogen - Kaiserwetter für Freiluftsportler zum Lauf über Mönchgut
07.04.2015