Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Ehemalige Volkshochschule wird versteigert
Vorpommern Rügen Ehemalige Volkshochschule wird versteigert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 13.08.2019
Für das Gebäude der ehemaligen Kreisvolkshochschule Rügen in Bergen wird am 31. August in Rostock ein neuer Eigentümer gesucht. Quelle: Robby Günther
Bergen

Die ehemalige Kreisvolkshochschule Rügen soll die Kasse des Landkreises Vorpommern-Rügen füllen. Für das Objekt an der Schulstraße in Bergens Stadtmitte wird am 31. August in Rostock ein neuer Eigentümer gesucht. Der Auktionator der Norddeutschen Grundstücksauktionen AG ruft die Immobilie zu einem Mindestgebot von 193 000 Euro auf.

Gebäude steht seit Sommer 2018 leer

Seit dem Sommer des vergangenen Jahres steht das Gebäude leer, da die Regionalstelle Rügen der Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen in die Störtebekerstraße nach Bergen Rotensee verlegt worden war (die OZ berichtete).

Immobilie sanierungsbedürftig

Das um 1850 gebaute Objekt, das insgesamt sanierungsbedürftig ist, besteht aus einem Haupt- und einem Nebengebäude, in denen etwa 446 beziehungsweise 124 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung stehen. Zur Immobilie gehört außerdem ein fast 1500 Quadratmeter großes Grundstück.

Teil der Bergener Schulgeschichte

Für Uwe Hinz wäre es wichtig, dass das Haus auch nach einem Besitzerwechsel erhalten bleibt. „Da es Bergener Schulgeschichte repräsentiert“, macht der Stadtchronist deutlich und blickt in die Geschichte

Stadtchronist Uwe Hinz spricht sich für den Erhalt des Hauses aus: „Es ist ein bedeutender Teil der Bergener Schulgeschichte.“ Quelle: Uwe Driest

zurück. So sollte Bergens Stadt-Provinzialschule einen neuen, erweiterten Status mit Abiturientenprüfungskommission erhalten. Deshalb hatte sich Rektor Droysen, der 1847 verstarb, unter anderem für ein neues Schulgebäude eingesetzt. „1844 kam es zu ersten Verhandlungen zwischen Schulrat Furchau und dem Bergener Magistrat über ein entsprechendes Grundstück zwischen Klosterstraße und Dammstraße. Für den Bau waren 6540 Taler veranschlagt. Fertigstellung war im Herbst 1850“, kann der Kürschnermeister berichten.

Unterricht für Eleven von ganz Rügen

Erster Rektor sei Theodor Schulze von 1848 bis 1862 gewesen. Er habe im oberen Stockwerk gewohnt und es gab ein Auditorium für besondere Schulanlässe. Die weiteren Räume, bis auf die Dachwohnung für den Schulwärter, waren für den Unterricht vorgesehen. „Es kamen Eleven von ganz Rügen. Die Knabenschule für höhere Bildung galt besonders den Fremdsprachen und humanistischen Wissenschaften“, macht Hinz deutlich.

Seit 1991 Sitz der Volkshochschule

Nach 1945 sei das Gebäude erst als Berufsschule, danach als pädagogisches Kreiskabinett genutzt worden. „Im Nebengebäude war die Kreisfilmstelle untergebracht“, sagt Hinz. Die Volkshochschule hatte seit 1991 ihren Sitz an der Schulstraße 2.

Ferienanlage in Göhren im Angebot

Das Bergener Objekt ist zwar ein prominentes, prangt aber nicht auf der Titelseite des Kataloges. Auf die hat es eine Göhrener Immobilie geschafft. Bei der handelt es sich um die Ferienanlage „Robbys Island“ in der Alten Kirchstraße. Die besteht aus einem Appartementhaus mit drei Appartements sowie drei Ferienhäusern. Wer das alles haben möchte, muss mindestens 950 000 Euro auf den Tisch legen.

Neuer Besitzer für Wohnhaus auf Hiddensee gesucht

In Rostock kommen nicht nur Rügener Objekte unter den Hammer – auch eines von der Insel Hiddensee. Mit 298 000 Euro wird ein reetgedecktes Wohnhaus in Vitte aufgerufen. Das leerstehende Objekt steht auf einem etwa 589 Quadratmeter großen Grundstück und ist nach Angaben des Auktionshauses stark sanierungsbedürftig – Nässe steigt auf, die Sanitär- und Elektroanlagen sind veraltet.

Bei den weiteren Insel-Immobilien, für die neue Eigentümer gesucht werden, handelt es sich um ein Baugrundstück am Joachimberg in Bergen, ein Einfamilienhaus in Silmenitz, ein Gartengrundstück samt Laube in Binz, ein unbebautes Areal in Dußvitz sowie um eine große Waldfläche oberhalb von Sassnitz.

Bei der bevorstehenden Auktion stehen nach Angaben des Auktionshauses insgesamt 52 Immobilien aus ganz Norddeutschland mit einem Auktionslimit von etwa 5,2 Millionen Euro zum Verkauf.

Von Chris-Marco Herold

Stralsund-Triathlon im Test - OZ testet Stralsund-Triathlon-Strecken

Am 31. August startet in der Hansestadt nach langer Pause wieder der Dreier-Wettbewerb mit Laufen, Schwimmen und Radfahren. Die OZ testete die drei Disziplinen schon mal, bevor über 600 Sportler ins Rennen gehen.

13.08.2019

Der Mond soll zum diesjährigen Vollmondfest in Sassnitz nicht nur über der Stadt, sondern in allen Straßen scheinen. Alle Einwohner sind aufgerufen, Häuser und Gärten mit Papierlaternen zu schmücken.

12.08.2019

Mehr als 450 Rügener Mädchen und Jungen hatten gestern ihren ersten Schultag. Daher führt die Polizei in dieser Woche Verkehrsmaßnahmen an örtlichen Schulen durch.

12.08.2019