Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Ein Dutzend Osterfeuer am Strand von Binz
Vorpommern Rügen Ein Dutzend Osterfeuer am Strand von Binz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 19.04.2019
Die Osterfeuer-Meile in Binz gehört zu den Highlights des Jahres auf der Ostseeinsel Rügen. Quelle: Kurverwaltung Binz/Christian Thiele
Anzeige
Rügen

Pünktlich zum Osterwochenende zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite. Wer trotz milder Temperaturen und Sonnenschein noch nicht weiß, wie er die freien Tage verbringen soll, kann sich freuen: Auf Rügen ist einiges los.

Das bunte Ostertreiben beginnt am Karfreitag. Dann findet die nächste Vollmondwanderung im Naturerbe-Zentrum-Rügen statt. Teilnehmer dieser Sonderführung erleben nicht nur, wo der Stoff für Sagen und Märchen entstanden ist. Der Höhepunkt der Wanderung ist der Blick vom sogenannten „Adlerhorst“. Vom 40 Meter hohen Aussichtsturm kann nicht nur die Rügener Landschaft sondern auch die Weite der Ostsee bei Nacht bestaunt werden. Treffpunkt ist die Kasse des Naturerbe-Zentrums um 20.30 Uhr. Um eine Anmeldung wird gebeten: 038393/66 22 00.

Am Karfreitag hat der Osterhase wieder alle Hasenpfoten voll zu tun. Er wird erneut mit der Rügenschen Bäderbahn und dem Modellbahnclub Sassnitz von Putbus nach Göhren zur Ostersonderfahrt „dampfen“. Der Zug startet um 9.35 Uhr in Putbus. Die Karten sind allerdings schon vergriffen. Wer aber seine Enkelkinder, Neffen oder Nichten beim Eiersuchen erleben möchte, kann um 10.18 Uhr zum Bahnhof nach Garftitz kommen. „Wir haben 236 Fahrgäste an Bord, davon mehr als 100 Kinder. Es ist immer spannend zu sehen, wie die Kinder ihre Osternester im Wald suchen“, sagt Ursula Thiele vom Organisationsteam.

Bunte Eier wird man beim Antik-, Trödel- und Sammlermarkt im Putbusser Marstall vergebens suchen. Stattdessen laden dort von Sonnabend bis Montag Aussteller aus Deutschland, Österreich und Dänemark zum Stöbern ein. Angeboten werden neben Antiquitäten, Silber, Schmuck und Spielzeug auch Münzen und Briefmarken. Der Markt hat von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Tipp: Wer den Besuch beim Trödelmarkt mit der traditionellen Eiersuche verbinden möchte, sollte am Sonntag einen Ausflug nach Putbus machen. Dort schaut der Osterhase um 11.30 Uhr unweit vom Marstall an der Schlosskirche vorbei. Neben bunten Eiern und Süßigkeiten werden dort auch Lose versteckt, mit denen Kinder Theaterkarten für die Stücke „Karneval der Tiere“ am 1. Juni oder „Pinocchio“ am 1. Dezember gewinnen können.

Im Stadthafen Sassnitz wird am Sonnabend traditionell die Saison mit einer Schiffsparade eröffnet. Ab 12 Uhr laden Tanz und Musik zum Verweilen auf der Mole ein. Ab 13 Uhr können ein Zollboot und der Traditionskutter „Havel“ besichtigt werden. Höhepunkt in diesem Jahr: der Wettbewerb um das leckerste Fischbrötchen von Sassnitz. Im Anschluss an den Saisonauftakt wird um 17 Uhr ein Osterfeuer am Kurplatz entzündet.

Nicht mit einem Osterfeuer, sondern gleich mit 20 Osterfeuern versucht das Ostseebad Binz Jahr für Jahr die bösen Geister des Winters zu vertreiben und den nahenden Frühling zu begrüßen. Die Oster-Feuermeile wird am Sonnabend gegen 19 Uhr entzündet. Neben Glühwein, Stockbrot und Live-Musik wird drei Mal eine Feuershow am Strand aufgeführt: 18.30 Uhr am Abgang 47, 19.30 Uhr am Abgang 25/26 und 20.30 Uhr unterhalb des Kurplatzes.

Der Rügenhof in Putgarten lädt am Sonntag zum Osterfest für die gesamte Familie ein. Los geht es um 10 Uhr mit Basteln, Kinderschminken und XXL-Spielen. Auch am Kap ist der Osterhase vorbeigekoppelt, sodass die kleinen Besucher ab 11 Uhr versteckte Nester suchen können. Neben frischen Mutzen, Crêpes und Kuchen werden auch Kaffee- und Grillspezialitäten angeboten. Abgerundet wird der Tag mit einem Live-Programm mit Geschichten und Songs von Wind, Wellen und Ostereiern ab 20 Uhr in der Kulturscheune.

Pferdefreunde können am Montag erleben, wie die Vierbeiner im Pferdetheater Zirkow unter Anleitung von Leon Vermeulen in Dressur und Zirzensik ausgebildet werden. Gezeigt wird von 14 bis 17 Uhr die tägliche Dressurarbeit mit unterschiedlichen Pferden. Der Eintritt kostet 7 Euro.

Im Ostseebad Baabe werden am Montag die Wanderschuhe für den guten Zweck geschnürt. Wandern fürs Meer heißt die Aktion, die Natur- und Wanderfreunde dazu einlädt, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und Strand, Düne und Co. von Abfall zu befreien. Die wöchentliche Wanderung wird innerhalb des Projekts „Weniger fürs Meer“ ins Leben gerufen, das im Rahmen des Modellvorhabens Land(auf)Schwung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert wird. Treffpunkt und Start der einstündigen Wanderung mit Wissenswertem rund um Umwelt- und Naturschutz ist um 10 Uhr am Haus des Gastes in Baabe.

Pauline Rabe

Rügen Neue Ausstellung im Biosphären-Reservat - 3-D-Relief: So fühlt sich Südost-Rügen an

Das Biosphärenreservat Südost-Rügen öffnete nach einer zweijährigen Umbauphase seine neue Ausstellung im Informationszentrum Granitzhaus am Jagdschloss Granitz

18.04.2019

Feuer-Meile, Zoo-Olympiade und Vineta-Spektakel – wir haben 24 Tipps für die Feiertage mit den besten Veranstaltungen zwischen Grevesmühlen und Usedom.

19.04.2019

Ob die Wegebahn 2019 durch Putbus fahren wird, ist unklar. Laut Verwaltung gibt es Unstimmigkeiten beim Beschlussvorschlag. Die Untere Rechtsaufsicht des Kreises soll diesen Fall klären.

18.04.2019