Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Eine halbe Million mehr fürs Amt
Vorpommern Rügen Eine halbe Million mehr fürs Amt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 13.02.2014
Zur Kasse: Gemeinden im Inselnorden Rügens müssen mehr Geld für ihre Amtsverwaltung zahlen.
Zur Kasse: Gemeinden im Inselnorden Rügens müssen mehr Geld für ihre Amtsverwaltung zahlen. Quelle: Fotolia
Anzeige
Sagard

Für ihre Verwaltung müssen die zum Amt Nord-Rügen gehörenden Gemeinden in diesem Jahr viel mehr Geld zahlen. Die Amtsumlage steigt kräftig an. Knapp 500 000 Euro mehr als im Vorjahr müssen die Kommunen abführen. Besonders hoch fällt die Erhöuhng um rund 115000 Euro für die Gemeinde Sagard aus, die insgesamt mehr als 573000 Euro zahlen muss. Bürgermeisterin Aenne Sahr (Linke) moniert, dass dieses Geld der Kommune für dringende Investitionen wie die geplante Sanierung der Brücke über den Sagarder Bach an der August-bebel-Straße fehlen werde.



Udo Burwitz