Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Eisbär zur Freigabe des neuen Kreisverkehrs
Vorpommern Rügen Eisbär zur Freigabe des neuen Kreisverkehrs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 25.07.2015
Offizielle Übergabe des Kreisverkehrs am Selliner Kleinbahnhof am 24. Juli 2015 durch Bürgermeister Reinhardt Liedte, Manfred Borowy vom Straßenbauamt, Lutz Bellin von Tell-Bau und Torsten Ihrke von der Baufirma ASA.Im Hintergrund throhnt der Eisbär auf der Verkehrsinsel. Quelle: Maik Trettin
Anzeige
Sellin -

Der Kreisverkehr am Selliner Kleinbahnhof ist am Freitag offiziell freigegeben worden. In den zurückliegenden Monaten war der gefährliche Abzweig an der B 196 zu einem Kreisel umgebaut worden. Die Kosten belaufen sich auf mehr als 1,3 Millionen Euro, Sellin hat sich mit rund 350 000 Euro an dem Projekt des Straßenbauamtes beteiligt. Auf der Verkehrsinsel soll ab Herbst eine Skulptur von Thomas Jastram thronen. Zur Einweihung am Freitag hatte das Selliner Maskottchen, der Eisbär, diesen Platz eingenommen.



Maik Trettin