Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Gäste auf Rügen sollen mehr Kurtaxe zahlen
Vorpommern Rügen Gäste auf Rügen sollen mehr Kurtaxe zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 02.01.2015
Mit Sonne, Strand und Meer wirbt Glowe im Internet. Doch wer das in diesem Jahr bei einem Urlaub genießen will, muss dafür höchstwahrscheinlich tiefer ins eigene Portemonnaie greifen.
Mit Sonne, Strand und Meer wirbt Glowe im Internet. Doch wer das in diesem Jahr bei einem Urlaub genießen will, muss dafür höchstwahrscheinlich tiefer ins eigene Portemonnaie greifen. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Glowe

Wer in diesem Jahr seinen Urlaub in Glowe auf der Insel Rügen plant, muss dafür höchstwahrscheinlich mehr zahlen. Die Gemeinde auf Jasmund will die Kurtaxe erhöhen. Ein bereits vorliegender Entwurf für die neue Kurabgabe-Satzung sieht eine Anhebung um 50 Cent in der Hauptsaison (1. Mai bis 30. September) vor. In der müssen Glowe-Gäste bislang einen Euro pro Tag zahlen, in der Nebensaison (die restlichen Monate eines Jahres) sind es 75 Cent. Künftig sollen es 1,50 Euro in der Hauptsaison und ein glatter Euro in der Nebensaison sein. Der endgültige Beschluss der Volksvertretung in der Gemeinde, die sich mit dem Titel eines staatlich anerkannten Erholungsortes schmücken kann und in der es rund 3200 Gästebetten gibt, steht noch aus. Bürgermeister Thomas Mielke (Bündnis für Rügen) geht davon aus, dass die neue Kurabgabe-Satzung aber zur Hauptsaison 2015 in Kraft treten wird.



Udo Burwitz